Thema: DTM 2002
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.05.2002, 15:39     #16
Boxer-Fahrer   Boxer-Fahrer ist offline
Freak
  Benutzerbild von Boxer-Fahrer
 
Registriert seit: 03/2002
Ort: 92275
Beiträge: 749

Aktuelles Fahrzeug:
323i E46 EZ 2.99; R100R Bj.96; Husaberg FE550s

AS-XP 40
Hallo Leute!

Im großen und ganzen kann ich mich euch nur anschließen!!
Was waren das für Zeiten mit den Ford´s, BMW´s; Benzens; Opel´s und Audi´s! War zu der Zeit ein paar mal am Norisring und in Hockenheim! Einfach nur genial!! Da konnte man sich wenigstens noch mit den Auto´s identifizieren da relativ (zumindest optisch) seriennah!
Aber auch schon damals konnte Audi mit dem V8 nur bei Regen oder engen Strecken wirklich mitfahren! Und als man sie dann einbremste (mehr Gewicht etc.) stiegen sie beleidigt aus der Serie aus!
Auch mit dem TT siehts ähnlich aus: gößerer Heckspoiler als die anderen usw....!
Einfach nur lächerlich!!

Sound naja, durch die "BIG-BANG" Zündreihenfolge wird da doch einiges von dem eigentlichen V8-Sound genommen
Wünschte mir die guten alten M3, 190er und Omegas zurück *verträumtaufdiebilderübermrechnerschau* mit Piloten wie Cecotto, Ravaglia, Thim, Asch, Hahne, Ludwig, Lohr, die Ruch Brüder(RrRRRRrroooooAAaaaAArrr im Ford Mustang), Stryzek usw usw........ Das wär doch was
Und dazu noch das ganze wieder aud der Nordschleife

So long..................
__________________
Das einzig Wahre: HECKANTRIEB
denn: wirklich sportliche Autos werden vom Antrieb geschoben, nicht gezogen!

Meine Sparbüchse, jetzt mit Nappaleder und Alcantara vom Stelzl Martin
Userpage von Boxer-Fahrer
Mit Zitat antworten