Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.09.2006, 18:16     #5
Hermann   Hermann ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Hermann

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 8.182

Aktuelles Fahrzeug:
F45 AT 216d, E36 318i Cabrio
Die Schalt- und Automatikgetriebe.

Maximale Präzision, kurze Übersetzung und hohe Schaltgeschwindigkeiten kennzeichnen die Getriebe im neuen MINI. Entsprechend der Philosophie der Marke MINI, den Antrieb möglichst direkt und sportlich an das Fahrzeug anzubinden, sind alle Motorisierungen der neuen Modellgeneration serienmäßig mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe ausgestattet. Optional steht jeweils ein Automatikgetriebe zur Wahl, das ebenfalls über sechs Schaltstufen verfügt. Die Gangabstufungen sind optimal an die Leistungsentfaltung der Motoren angepasst.

Der neue MINI Cooper – und später auch der neue MINI One – kommen mit Hilfe eines Getriebes mit Einfachkegelsynchronisierung und Karbon-Reibbelägen für die ersten beiden Gänge noch schneller vom Fleck. Neu daran sind auch die Schrägverzahnung und Synchronisation des Rückwärtsgangs. Störende Geräusche beim Einlegen und während der Rückwärtsfahrt fallen damit völlig weg.

Sperrdifferenzial für optimale Traktion.

Im MINI Cooper S sind die ersten beiden Gänge mittels eines Doppelkegels synchronisiert. Das verkürzt die Schaltzeit und reduziert den Kraftaufwand für den Gangwechsel. Optional steht für den MINI Cooper S ein mechanisches Sperrdifferenzial zur Verfügung. Auf glattem Untergrund oder bei dynamischer Kurvenfahrt unterbindet es das Durchdrehen eines Antriebsrads.

Mit dem Sechsgang-Automatikgetriebe kennt der komfortabler Fahrspaß keine Grenzen. Die Fahrstufenwahl kann manuell mit Schaltwippen am Lenkrad erfolgen. Beide Hände bleiben am Lenkrad; der Fahrer behält jederzeit die volle Kontrolle über seinen MINI. Das Getriebe wird über fünf Kupplungen gesteuert, die beim Schalten fast ohne Zugkraftunterbrechung auskommen.

Sporttaste: Auf Knopfdruck mehr Schaltdynamik.

Wer noch mehr Dampf sucht, wird ebenfalls fündig. Als Sonderausstattung für den neuen MINI ist eine Sporttaste verfügbar, die vor dem Gangwählhebel platziert wird. Per Druck auf diese Taste wird eine spürbar leidenschaftlichere Fahrzeugabstimmung aktiviert. Sie beeinflusst die Servotronic-Einstellung des Lenkrads. Zudem reagiert das Gaspedal in dieser Funktion deutlich spontaner und beim Automatikgetriebe werden die Schaltzeiten nochmals verkürzt.
__________________
Viele Grüße Hermann

"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."Albert Einstein
Mit Zitat antworten