Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.05.2002, 23:29     #8
250 KM/H   250 KM/H ist offline
User ist gesperrt
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: bergisch gladbach
Beiträge: 61

Aktuelles Fahrzeug:
328i e36 coupe schaltung
Feuert den BMW-Designer! - Ihre Meinung von T-online.de

Feuert den BMW-Designer! - Ihre Meinung




Das Design des 7er BMW ist ebenso umstritten, wie sein Schöpfer Chris Bangle. "Sollte BMW den Chef-Designer feuern oder feiern" fragte auto.t-online.de deshalb seine Leser. Die Zwischenbilanz ist eindeutig: 79 Prozent aller Zuschriften plädierten für eine Trennung. Dass die auto.t-online.de-Leser damit nicht alleine stehen, zeigt der auch der Tenor einer "Stoppt Chris Bangle"-Petition auf einem amerikanischen Internet-Meinungsportal. Hier fordern Autofahrer aus aller Welt den Autohersteller BMW auf, den Chefdesigner zu feuern.
"Schickt ihn zu Toyota"


Mit dem Aufruf "Hallo BMW, wir danken Euch dafür, dass ihr so großartige Autos baut, die die höchsten Ansprüche an Leistung, Design, Luxus und Prestige in sich vereinen. Nochmals tausend Dank dafür, dass ihr unsere Traumwagen kreiert. Bitte macht weiter so, feuert Chis Bangle und erlaubt ihm nicht irgendeinen weiteren BMW zu zeichnen. Mit freundlichen Grüßen..." wollen die BMW-Fans ihren Unmut manifestieren. Mit Erfolg, wie es scheint: Bereits innerhalb weniger Tage sind 1.350 Unmutsäußerungen von BMW-Fans gegen Bangle und das umstrittene 7er-Design aufgelaufen.

"Feuert ihn jetzt", "Mein nächsten Auto wird bestimmt ein Mercedes", "Ich habe schon Angst vor dem neuen 5er" oder "schickt ihn zu Toyota" sind nur einige Äußerungen aus einem breiten internationalen Spektrum.

Und das meinen auto.t-online.de-Leser

Feuern:

Ich kann mich der Meinung nur anschließen, ich würde Herrn Bangle auch die Designverantwortung entziehen. Als großer BMW-Fan und -Fahrer ärgere ich mich jedes Mal, wenn ich einen neuen 7er sehe. Ich habe den Wagen auch schon mehrmals gefahren und bin von der Technik, Verbrauch, Komfort, Verarbeitung begeistert. Größte Kritik aber an dem Außendesign - der Wagen ist viel zu klobig, vermittelt keinerlei Eleganz, das Heck ist eine Katastrophe und die Front zu bieder. Sollte BMW weitere derartig entworfene Designkrankheiten auf den Markt bringen, geht das Unternehmen harten Zeiten entgegen. In meinem Bekannten und Kollegenkreis sind einige BMW-Fahrer, auch 7er-Fahrer dabei, aber keiner würde diesen Wagen kaufen. Die Tendenz geht eher in Richtung Mercedes.

BMW-Geschäftskunde (Name der Redaktion bekannt)


--------------------------------------------------------------------------------

Feuern! Ich fahre selbst seit Dezember 2001 den neuen 7er (übrigens nach einem nach wie vor hervorragenden Audi A8) und meine, dass ein dauerhaft faszinierendes Design durchaus widersprüchlich und nicht nur "schön“ sein muss. Der Kofferraumdeckel aber und die Heckansicht sind ungekonnt und unharmonisch. Das durfte nicht passieren und wurde bereits in den Vorabtests von potenziellen Kunden (an einem Check nahm auch ich teil) massiv kritisiert, wurde aber arrogant ignoriert.

Dr. Hans-Joachim Reh, Mitglied des Vorstands der HEW Hamburgische Elektrizitäts-Werke AG, Hamburg


--------------------------------------------------------------------------------

Chris Bangle muss weg! Der Fortbestand von BMW steht auf dem Spiel.

Kurt Ringlebe


--------------------------------------------------------------------------------

Ich bin ja schon lange der Meinung, dass Bangle von Daimler-Chrysler bezahlt wird.

Christoph Bernhard, Weiss-Electronic GmbH, Trier


--------------------------------------------------------------------------------

Kommentar zum neuen 7er: Traurig. Deutschlands Panzer rollen wieder.

Dr. Peter Scheufele


--------------------------------------------------------------------------------

Glück für VW, vielleicht kaufen verschreckte 7er-Interessenten zuhauf den neuen Phaeton?

Bernd Conrad, München


--------------------------------------------------------------------------------

Es ist sicherlich richtig, dass das Design des 7er BMW total überzeichnet ist und gerade in diesem Preissegment der Kauf eines anmutig erscheinenden Mercedes der S-Klasse notwendig erscheinen lässt.

Christian Specht, T-Systems, Hannover


--------------------------------------------------------------------------------

Nein danke Mr. Chris Bangle, wir wollen "Freude am Fahren“, wir wollen BMW - keine Karikaturen.

Jasmin Ramadani


--------------------------------------------------------------------------------

Lasst ihn dort!!! Etwas besseres kann der Konkurrenz nicht passieren!!

Gerhard K. Schartel


--------------------------------------------------------------------------------

Dieser Siebener wird ein katastrophaler Flop mit fatalen, finanziellen Folgen.

Marcel Peter, Schweiz


--------------------------------------------------------------------------------

BMW braucht sicherlich einen Designsprung, doch sind 3er Compact, CS1, X Coupé und 7er BMW völlig missraten. Nach meiner Meinung sollte man noch die nächste Neuerscheinung abwarten und dann handeln. Vielleicht ist es dann aber auch schon zu spät.

Dr. Matthias Pförtner, Uni Erlangen, Erlangen


--------------------------------------------------------------------------------

Design um des Desings Willen kann nicht das Motto sein.

Gerald Fetzer, München


--------------------------------------------------------------------------------

Die Aufgabe eines Automobildesigners besteht darin, die Mehrheit der potenziellen Kunden anzusprechen. Und ich bezweifle, dass Herr Bangle dies erreicht.

Jochen Burkard, Brandmanagement Lancia, Frankfurt


--------------------------------------------------------------------------------

Behaltet Chris Bangle!!! Das amerikanische Publikum hatte schon immer einen schlechten Geschmack!

Patrik Kunzler, Cambridge, USA


--------------------------------------------------------------------------------

Als Automobilverkäufer der Marke BMW führe ich fast täglich die Diskussion über das Design der jüngsten Zeit im Hause BMW. Geschätzten 80 Prozent meiner Kundschaft gefällt der neue 7er überhaupt nicht. Auch die langjährigen 7er-Fahrer sind keineswegs überzeugt. Ohne das Design an dieser Stelle bewerten zu wollen, vertrete ich die Auffassung, dass die Gestaltung eines Automobils den Kunden animieren soll, dieses Fahrzeug zu fahren und ggf. auch zu erwerben. Erzeugt die äußere Gestaltung jedoch einen gegenteiligen Trend, dann wurde hier ganz gründlich am Markt vorbei designt.

Die Entscheidung feiern oder feuern ist in meinen Augen unseriöse Polemik, da der 7er vom Vorstand verabschiedet wurde. Chris Bangle mag ihn gestaltet haben, aber die oberen Herren haben es befürwortet.

BMW-Verkäufer, Name der Redaktion bekannt


--------------------------------------------------------------------------------

Ich würde Bangle am besten nur noch Reifen designen lassen, denn die müssen ja rund bleiben - oder?

Andreas Frisch


--------------------------------------------------------------------------------

Mit dem 7er BMW ist ihnen das wohl hässlichste Auto gelungen, das es derzeit auf dem Markt gibt.

S. J. Seifert


--------------------------------------------------------------------------------

Bangle bitte nicht zu Toyota schicken, Yaris, Corolla und Lexus haben das nicht verdient!

Michael Berger, Wien


--------------------------------------------------------------------------------

Die sollen gefälligst Autos für ihre KUNDEN und nicht für ihre Selbstdarstellung bauen.

Alfred Lang


--------------------------------------------------------------------------------

Dass sich so ein derart hässliches Auto "BMW“ nennen darf ist eine Frechheit. Rettet den künftigen Fünfer vor solch einem katastrophalen Blechkleid.

Dominik Britzelmair


--------------------------------------------------------------------------------

Überhaupt nicht nachvollziehbar ist die Tatsache, dass der BMW-Vorstand offenbar kollektiv mit Blindheit geschlagen zu sein scheint und diese Styling-Verbrechen nonchalant absegnet.

Thorsten Lohmann


--------------------------------------------------------------------------------

Irgendwann haben auch die Anhänger von Freude am Fahren die Schnauze voll von dem ganzen Design. Also raus mit Bangle.

Schmid


--------------------------------------------------------------------------------

Mal sehen, wann BMW merkt, dass auch in der Automobilindustrie der Fall nach dem Hochmut kommt.

Falcon


--------------------------------------------------------------------------------

Herr Bangle sollte lieber Kaffeemaschinen designen.

N. Grebovic, Autogalerie Limburg GmbH, Limburg


--------------------------------------------------------------------------------

Sollte der neue 5er dem 7er-Design folgen, ist mein jetziger 530d Touring der letzte BMW.

Berthold Lammeck, Recklinghausen


--------------------------------------------------------------------------------

Chris Bangle ist eine einzige designtechnische Zumutung. Der 7er ist dermaßen hässlich und lässt komplett die bisher von BMW gewohnte sportlich-elegante Linienführung total vermissen. Ich selbst fahre einen Z3 und habe auch schon die Bilder des Nachfolgers (Z4) gesehen und bin erschrocken. Damit tut sich BMW absolut keinen Gefallen. Man könnte fast meinen, dass BMW sich nicht mehr als Konkurrenz zu Mercedes oder Audi sieht, sondern zu Toyota und Nissan.

Christian Eggs


--------------------------------------------------------------------------------

Warum holt man Herrn Reitzle nicht zurück, was soll der bei Linde? Der derzeitige Vorstand bei BMW hat offensichtlich kein Gefühl für markentypisches Design.

Peter Holaschke


--------------------------------------------------------------------------------

BMW: Holt Euch unbedingt - egal zu welchen Bedingungen - Walter da Silva von VW!

Meinrad Müller


--------------------------------------------------------------------------------

Feuern! Ich lebe zur Zeit in Tokyo. Das 7er-Design wird auch hier nicht angenommen. Vor dem neuen 5er habe ich auch schon Angst!

Dirk H. Neumann


--------------------------------------------------------------------------------

Die Gemeinde sollte hier etwas respektvoller sein: An eine Reihe von BMW-Modellen habe ich mich zumindest erst im Laufe der Zeit gewöhnt, was für Mut zur Avantgarde seitens BMW spricht. Und ab und zu ist halt mal ein Auto dabei, das einem absolut nicht gefallen will - dann kauft man eben ein anderes. Also kippt den Bangle nicht mit dem Bade aus - statt Polemik sollten wir BMW-Fans konstruktive Kritik üben, um "unsere“ Marke zu pflegen.

Allerdings frage ich mich angesichts der Qualität meiner bisherigen BMW’s, die mit der von Mercedes definitiv nicht ebenbürtig war und ist, ob BMW vielleicht einmal einen Schritt zur Seite hätte gehen sollen anstatt zwei nach vorne.

Bodo Albrecht, Westfield, USA


--------------------------------------------------------------------------------

I doubt his styling will win over many new customers - and by the way - that Toyota would hire him.
Erik Bold Sørensen, Kopenhagen


--------------------------------------------------------------------------------

Fahre einen 750 iL. Ich warte auf den A8.
Dr. Rainer Marquart.


--------------------------------------------------------------------------------

Der neue 7er sieht tatsächlich entsetzlich aus.

J. Mezgolits, Österreich


--------------------------------------------------------------------------------


Es ist der erste BMW, der mir nicht gefällt, ich finde das neue Design katastrophal. Ich bin eigentlich BMW Fan, ich bin in den Letzten 20 Jahren 8 BMW’s gefahren (520i, 320i, 325i, 325i Coupé, 525 tds Touring, 740i, M-Roadster, 530d Touring), z. Z. fahre ich die zwei letztgenannten. Diesen 7er werde ich wahrscheinlich nie kaufen. Hier leistet Chris Bangle ganze Arbeit für die Stuttgarter!!!

Zum Z4 kann ich folgendes hinzufügen: Entweder ist Chris Bangle als Kleinkind jedes Mal bei jeder Autofahrt auf dem Kofferraumdeckel festgezurrt worden oder er wurde von seiner Mama mit einem Kofferraumdeckel auf den Kopf geschlagen; wie auch immer: er leidet unter dem Kofferraumdeckelsyndrom!

François Sagnier, SAP AG, Walldorf


--------------------------------------------------------------------------------

Das Design der derzeitige BMW Fahrzeuge macht den Eindruck, als sei es von BSE kranken Kälbern gezeichnet. Beim Siebener muss man Rückwärts auf das Auto zugehen, damit einem nicht schon schlecht ist, bevor man drin sitzt.

H.-J. Drebber


--------------------------------------------------------------------------------



FEIERN:


Ich persönlich freue mich, wenn Automobile endlich wieder mehr emotionalisierende, ausdrucksstarke Skulpturen werden!

Florian Patron, Hamburg


--------------------------------------------------------------------------------

Der 7er-BMW ist ein echt geiles Auto! Ich verstehe die ganze Aufregung nicht!!! Glückwunsch an BMW. Der neue 7er ist gelungen!

Thomas Fassl


--------------------------------------------------------------------------------

Chris Bangle ist in Ordnung. Diese Leute sind einfach nicht reif genug für dieses futuristische Design und die enorme Technik, die in diesem Auto steckt.
Pascal Hottinger


--------------------------------------------------------------------------------

Endlich mal einer, der sich mit Design aus dem Einheitsbrei hervorhebt.

Günter Fischer, Würzburg


--------------------------------------------------------------------------------

Chris Bangle ist perfekt wie jeder BMW.
Witold Nowak


--------------------------------------------------------------------------------

BMW hat sich endlich getraut, neue Wege zu gehen. Also weiter so Chris Bangle!

Markus Burgthaler


--------------------------------------------------------------------------------

Bitte feuert ihn nicht!!! Ich finde, dass der neue 7er ein wunderbar aussehendes Auto ist. Ich kann verstehen, es ist Geschmackssache, aber ich finde, er sieht klasse aus. Ich bin zwar noch in der 12. Klasse und kann ihn mir wegen finanzieller Mittel nicht leisten. Wenn, dann würde ich ihn kaufen.

Tobias


--------------------------------------------------------------------------------


Und was meinen Sie?

Ist Chris Bangle, der auch die Studien CS 1, Z9 und XCoupé zeichnete, ein Design-Genie, oder sollte sich BMW von seinem Chefdesigner trennen? Schreiben Sie uns Ihre Meinung (info@auto.t-online.de).










08.05. 15:00 Autor: uba Fotos: BMW
Mit Zitat antworten