Thema: 3er / 4er allg. Neukauf BMW 320i E36
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.05.2002, 12:46     #14
Schleicher   Schleicher ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Schleicher
 
Registriert seit: 03/2002
Beiträge: 2.684

Aktuelles Fahrzeug:
E61 530dA, E87 120iA
Hallo,

ich erwähne die Hubraumriesen nur aus einem Grund.
Wenn jemand wechseln will und dafür gutes Geld zahlt, dann soll er nicht enttäuscht werden.
Und falls "falsche oder ungenaue" Vorstellungen von den Fahrleistungen da sind, ist später die Enttäuschung um so größer.

Ich wollte einen (bezahlbaren) BMW der sein Geld wert ist, welchen war mir egal.
Hätte ich aber damals einen 316i genommen, wäre ich jetzt 100% enttäuscht, müßte aber notgedrungen damit leben.
Der 323i war mir wegen des möglicherweise dauerhaft hohen Spritverbrauches (oder allgemein der Unterhaltskosten) zu heikel.

Also, der 320i ist eine absolut solide, genug Leistungsreserven habende Basis.
Freude am Fahren inclusive. Wer doppelte Freude am Fahren haben will braucht mehr.
Ich bin sehr zufrieden. Ok, mehr Leistung will man immer wenn einen ein Maler-Opel überhohlt hat. Keine Frage.
Absolut kultivierter,leiser Lauf bei normaler Fahrweise. Im Schnitt bei 10l mit Eckwerten bei 7,5l(100/130 Landstraße/Autobahn) und 12l (exzessivem Heizen).
Bei 200 E36 typisch eventuell hohe Windgeräusche und Drehzahlen oberhalb 6000U/min.
Wer die nicht mag (dem Motor ist es egal) muß höher einsteigen.
Ich bin absolut zufrieden, würde zu einem E36(!) 320i jederzeit wieder raten, persönlich aber wenn´s Geld es hergibt (Unterhaltungskosten etc.) zum 328i greifen. Das ist aber eine andere Liga.

Bei Deinem 5 Jahre alten Angebot kein schlechter Preis, nun muß nur noch das Auto ok sein.

MfG
Der Schleicher
__________________
Straße naß, Fuß vom Gas. Straße trocken, rauf den Socken...
Spritmonitor von Schleicher
Mit Zitat antworten