Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.08.2006, 20:09     #37
freakE46   freakE46 ist offline
Power User
  Benutzerbild von freakE46
 
Registriert seit: 10/2005
Beiträge: 14.135

DD-
Es ist normal, dass ein schwachbrüstiger Benziner (in diesem Fall eben nur mit 1,6 Litern) angestrengter wirkt. Dabei neigt er gelegentlich zum nervigen Dröhnen. Dies bleibt dem 118d-Fahrer weitgehend erspart. Es hat zwar schon ein wenig mit der Drehzahl zu tun, aber wir vergleichen hier gleichzeitig auch 2 verschiedene Motorenkonzepte. Ich glaube dabei kaum, dass man den 118d auf 5000 Touren hochjubeln kann. Ich schätze, bei 4800 ist das Maximum erreicht - wenn nicht noch eher. Den 118d kann man auch gerne unter 2000 U/min bewegen, was beim 116i quasi nicht drin ist. Ihn muss man bei Laune, sprich Drehzahl, halten. Bei immerhin 6000 U/min werkeln erst die versprochenen 115PS, der Motor dürfte anschließend bis etwa 6500 U/min ausdrehen. Zahlen habe ich leider nicht bei der Hand.

Aber der 116i ist schon irgendwie das "Sparangebot" bei BMW. Ein vergleichbar ausgestatteter A3 hat bei meiner Berechnung einen Tausender mehr gekostet - und hatte dabei auch nicht die beim 1er serienmäßigen hinteren Türen. Zudem leistet der A3 nominell nur 102PS.

Ob es statt des 116i der 118d sein muss, ist fraglich. In diesem Fall kann es ratsam sein, sich mal den 118i anzuschauen. Dieser ist quasi ein gedrosselter 120i, aber bezahlbarer und durchaus vernünftig motorisiert.
__________________
Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.
Userpage von freakE46
Mit Zitat antworten