Thema: 3er E36 Leerlaufregelventil
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.08.2006, 16:14     #24
baerylie   baerylie ist offline
Junior Mitglied
 
 
Registriert seit: 02/2003
Beiträge: 10

Aktuelles Fahrzeug:
BMW Z1

HP Z 152
!!! ------ HURRA, ER LÄUFT------ !!!

Es lag also definitiv an dem Stecker und hat mich genau 50 € gekostet!

Aber eines verstehe ich noch immer nicht: das Leerlaufregelventil steht bei eingeschaltener Zündung nach wie vor auf 'geschlossen' Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.

Es summt. Aber nach Aufdrücken des Schiebers geht dieser sofort wieder zu. Ganz zu, nicht halb! Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.

Der Motor läuft aber in allen Drehzahlbereichen ganz normal. Auch die Leerlaufdrehzahl liegt bei exact 780 U/min (nach Drehzahlmesser).
Kein Sägen, kein Stottern, keine erhöhte Drehzahl: also ganz normal! Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.

Im Fahrbetrieb ist auch alles 'normal', wobei ich jetzt meine, daß er besser 'abgeht'. Vielleicht weil jetzt alle Stecker, Drosselklappe und LLRV gereinigt sind. Ach, und Zündkerzen habe ich ja auch noch gewechselt! Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.

Vielleicht geht der Schieber auch nur bei LAUFENDEM Motor in die Mittenstellung? Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
Werde dies mal gelegentlich testen...!

Aber jetzt bin ich erst mal happy, daß mein Zetti wieder läuft! Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.


Grüße an alle

baerylie
Mit Zitat antworten