Thema: 3er E36 Leerlaufregelventil
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.08.2006, 14:31     #23
baerylie   baerylie ist offline
Junior Mitglied
 
 
Registriert seit: 02/2003
Beiträge: 10

Aktuelles Fahrzeug:
BMW Z1

HP Z 152
Hallo Georg,

das Benzinpumpenrelais habe ich inzwischen gefunden (danke Dir!). Es ist das Mittige von den drei Relais!

Zitat:
Bezüglich der Farben: Ich hab mir den Z1 Stromlaufplan der Motorelektronik mal angeschaut und finde da nur einen siebenpoligen Stecker der zu den Einspritzventilen und zwei Fühlern geht.
Genau dieser ist es! Kann sein, daß ich wegen den Farben nicht so genau geschaut habe. Ist halt ganz schön dunkel in den Tiefen des Motorraumes!

Da die Kabel aber sowieso gelötet werden müssen (...kann ich nicht Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. ), habe ich meinen Zetti jetzt doch in die Werkstatt geschleppt. Und die werden hoffentlich wissen, wo was hinkommt.

Daß dieser Stecker sehr gerne korridiert haben mir vier BMW-Werkstätten übereinstimmend erklärt. Und in meinem Fall war es mit Sicherheit auch so!

Normalerweise wird ja der Stecker durch den Bajonetverschluß automatisch aus dem Gehäuse gedrückt.
Nicht so bei mir: selbst mit der Gewalt von zwei Zangen rührte sich der Stecker nicht. Erst der Einsatz von Kriechöl löste die felsenfeste Verbindung und hat den totalen Verlust meiner Nerven noch geradeso verhindern können.

Nun hoffe ich, daß dieser Stecker auch wirklich die Ursache meiner Start-Schwierigkeiten war Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
Wenn nicht, naja, man hat ja Zeit... Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. !

In diesem Sinne
Gruß und Danke

baerylie
Mit Zitat antworten