Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.08.2006, 08:58     #2
garnixan   garnixan ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 06/2004
Beiträge: 226

Aktuelles Fahrzeug:
318i Touring Automatik
Hallo,

wenn bereits Rostansatz vorhanden ist, dann mach den erst mal gründlich weg und lass den Wagen an den entsprechenden Stellen (Radläufe) grundieren und neu lackieren. Ich habe vorm Winter bisher immer Hartwachs auf den Lack und insbesondere an den Türkanten und an Kanten und Wasserabläufen aufgetragen, aber nie eine professionelle Hohlraumversiegelung vornehmen lassen.

Sind die Hohlräume nicht ab Werk geschützt? Beim 16 Jahre alten 525i gab es jedenfalls bei der oben beschriebenen Pflege auch bei Winterbetrieb keine Probleme mit Rost. Beim Wagen zuvor (ein Toyota Camry) gab es ebenfalls keinen Rostansatz, obwohl der Wagen bei Verkauf bereits 20 Jahre alt war. Ich hoffe, daß die Qualität der jüngeren Baujahre genauso gut ist. Der neue 3er Touring ist quasi neu und noch nicht mal 10 Jahre alt. Was man so liest, hat die Qualität bei Autos ja allgemein seit den 80er-Jahren nachgelassen. Ich klopfe auf Holz, daß der Touring genauso alt wird wie meine vorherigen Fahrzeuge. Wenn eine Hohlraumversiegelung notwendig sein sollte, dann werde ich gerne eine vornehmen lassen. Eventuell haben ja andere Nutzer des Forums bereits Erfahrungen mit jungen Autos der Marke BMW gesammelt.

Grüße aus Köln, garnixan
Mit Zitat antworten