Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.08.2006, 08:01     #1
Heiko Weiser   Heiko Weiser ist offline
Profi
  Benutzerbild von Heiko Weiser

Threadersteller
 
Registriert seit: 07/2001
Ort: D-73054 Eislingen
Beiträge: 1.732

Aktuelles Fahrzeug:
520d touring E61

GP-
Wie bereite ich mein "Schätzchen" auf den Winter vor?

Als ich mich im Frühjahr nach einem E30 für meine Freundin und mich umgeschaut hatte, sollte dieser nur eine Zwischenlösung für ein, zwei Jahre werden. Mittlerweile bin ich auf dem Standpunkt, daß ich das Auto aufgrund des guten Zustandes so schnell nicht mehr hergeben werde! Der touring (siehe Userpage) war jahrelang in Frauenhand und im Winter stets abgemeldet. Entsprechend sind nur die Heckklappe (minimal) und das Hitzeschutzblech am Kat rostig. Die Radläufe sind auch leicht rostig, weil der Vorbesitzer aufgrund der Tieferlegung die Reifen des öfteren daran hat schleifen lassen. Das möchte ich von einem Lackierer ausbessern lassen. Da mich meine Freundin für verrückt erklären lassen würde, wenn ich jetzt nach einem Winterauto Ausschau halten würde, stellt sich die Frage, wie ich am besten Salz und Schnee überstehen kann. Bringt es etwas, Unterbodenschutz aufzutragen? Gibt es Möglichkeiten bzw. ist es sinnvoll, den Unterboden und die Hohlräume wachsen zu lassen?
__________________

Mit Zitat antworten