Thema: 3er E36 Leerlaufregelventil
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 29.08.2006, 16:08     #18
baerylie   baerylie ist offline
Junior Mitglied
 
 
Registriert seit: 02/2003
Beiträge: 10

Aktuelles Fahrzeug:
BMW Z1

HP Z 152
Hallo,

nun habe ich endlich das 7-polige Steckergehäuse von dem Kabel, welches in den Einspritzkanal geht, aufbekommen und habe die Pins gereinigt.
Meine Werkstatt geht zu 90% davon aus, daß die Startschwierigkeiten von diesem Stecker ausgehen.

Leider sind mir nun durch die nötige massive Gewaltanwendung zwei Kabel (dickes Rotes und dünnes Gelbes) von den Pins abgerissen und ich weiß nicht, welches wohin gehört. Kennt jemand zufällig die Pinbelegung dieses Steckers Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. ?

Als zweite mögliche Ursache für die Startschwierigkeiten vermuten sie ein defektes Relais von der Benzinpumpe. Dieses würde unter irgendeiner "schwarzen Abdeckung" sitzen.
Vielleicht kennt ja auch noch jemand den Ort, wo ich da genau beim Z1 suchen muss Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar. ?

@Georg: Mit dem Regler konnte ich bis jetzt leider nichts testen, da der Motor ja nicht anspringt. Meine Werkstatt meint aber, daß der ganze Unmus von dem Stecker kommt und dieser in der Tat beim Zetti gerne 'zugammelt'. Ebenso wie das Relais.
Das Steuergerät schließen sie vorerst aus, solange ich nicht den Stecker und das Relais geprüft habe.

Gruß und vielen Dank für Eure Hilfe!
Baerylie
Mit Zitat antworten