Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.08.2006, 06:15     #438
Flashbeagle   Flashbeagle ist offline
Power User
  Benutzerbild von Flashbeagle
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 10.341

Aktuelles Fahrzeug:
Übermacht Sentinel IV

D-M 346
Zitat:
Original geschrieben von mueckenburg
Ich fand auch, dass die SC-Phase OK war. Als Team muss man damit einfach zurechtkommen. Fakt ist: Ferrari hat das vermasselt und Schumi noch einen obendrauf gesetzt, als noch etwas gegangen wär.
Stimmt schon, aber es würde keiner auf die Idee kommen, dass Ferrari sich einfach sportlich verhalten hat.

Zitat:
Der Hammer ist ja, wie Alonso in solch einer Situation "unüberholbar" wird - und das ohne sichtbar Kampflinie zu fahren oder ähnliches. Das haben wir in den letzten beiden Jahren nun schon desöfteren bewundern können, und ich habe zu meinen Kumpels schon 12 Runden vor Schluss gesagt, dass Schumi nicht vorbei kommt. Ein echter Champion, dieser Alonso.
Das gilt aber für viele, wenn die Autos nicht eine Ecke schneller sind.
Der Ferrari war halt nicht soviel schneller um auf der Geraden neben Alonso zu kommen und wann soll man dann überholen?
Spontan fällt mir da Monza ein, wo es die Situation vom letzten Jahr genau umgekehrt gab und Alonso dieses Jahr hinter Schumi rumgurkte.

Wobei Alonso natürlich schon der erste echte fahrerische Konkurrent ist, seit Schumi fährt (bzw. Senna tot ist).
Da ist es absolut okay, wenn er Weltmeister werden würde.

Gruß
Udo
__________________
HTPC Spiele-PC
Wer die Wahrheit spricht, sollte M3 fahren. (frei nach Konfuzius)
Userpage von Flashbeagle
Mit Zitat antworten