Thema: 3er E36 Leerlaufregelventil
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.08.2006, 21:13     #17
Georg   Georg ist offline
BMW-Treff Team
  Benutzerbild von Georg
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-814XX München
Beiträge: 43.911

Aktuelles Fahrzeug:
325iCab (E30), Z1 (AL02039) 850CSi (E31) 325Ci Cabrio (E46)

M-GH 3250
@baerylie: Hab leider in den letzten Tagen wenig Zeit gehabt.

Ich denke dass auch beim Z1 auf der Zündstellung der Steller mittig steht.
Genaueres kann ich Dir gerne morgen sagen, da ich noch nen Steller zu Hause habe und der ist am Z1 ja schnell angeschlossen.

Während dem Startvorgang sollte der Steller übrigens ganz auf gehen, also Zündung= Mitte, Start = Auf , Motor läuft = Regelung
Zumindest kenn ich das von meinem M3 so und da der Z beim Starten auch etwas hochdreht gehe ich davon aus, dass das da genauso gelöst ist.

Regler abklemmen bringt übrigens gar nix.
Da hilft nur, ganz leicht Gas zu geben beim starten.

Den Stecker unten kriegt man etwas schwer auf weil das ne Art Bajonettverschluß ist.
Festgegammelt sollte da beim Z aber nichts sein.

Außerdem geht der LL-Steller NICHT über diesen Stecker wenns der ist, den ich denke.
Der ist nur die Anbindung Motorkabelbaum -> Fahrzeugkabelbaum.

Zum anspringen fällt mir jetzt nix ein, aber wenn der LL-Steller geschlossen ist dann könnte in der Motronik der eine Transistor für den LL-Steller hin sein.

Als Ersatz oder Test geht jede E30 325i Motronik und wenn man den Chip umsteckt ist die dann ganz wie ne Z1 Motronik.
Ich fahre bei auch mir ne Motronik von nem 325er weil ich nen Chip drinn habe und die Originale nicht öffnen wollte.

Georg
__________________
Der BMW-Treff Shop! Einfach hier klicken und bestellen!

Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

Geändert von Georg (27.08.2006 um 21:19 Uhr)
Userpage von Georg Spritmonitor von Georg
Mit Zitat antworten