Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.08.2006, 15:29     #9
Rollo   Rollo ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Rollo
 
Registriert seit: 07/2005
Ort: 26131 Oldenburg
Beiträge: 5.953

Aktuelles Fahrzeug:
e88 125i, Kia Niro Hybrid

OL-XX-125
Ein Eindruck hinterlassendes Dokument der Formel 1 Historie.
Ich erinnere mich noch sehr genau an die Unfälle von Roland Ratzenberger und Ayrton Senna 1994 und wie ich gejubelt habe, als Senna in die Mauer knallte.

Wenige Minuten später, nachdem die ersten Aufnahmen des Helikopters um die Welt gingen war ich so tief bewegt wie lange nicht. Dieses Video bringt mich schlagartig zurück in eine Zeit, die seit zwölf Jahren dafür gesorgt hat das keine weiteren Piloten sterben müssen oder besser mußten.

Die wahren Helden sind dann nicht nur die Piloten, nein, es sind die Techniker und Ingenieure die die Autos sicherer gemacht haben um Schlimmeres zu verhindern. Es sind die Notärzte, die Streckenposten, die vielen Helfer und die Akteure die uns eine Sicherheit vor den Fernsehschirmen vermitteln die eigentlich garnicht existiert. Und dann redet ncoh ein Moderator eines grossen Fernsehsenders von einer "weichgespülten" Formel 1.

Glaubt es oder nicht, ich habe bei dem Video geheult wie ein Schloßhund und ich schäme mich meiner Tränen nicht ...
__________________
"But no matter how good a turbo engine is, it can never have the pure response of a naturally aspirated engine."
Walter Röhrl
Userpage von Rollo
Mit Zitat antworten