Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.08.2006, 20:55     #37
deep fly   deep fly ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von deep fly
 
Registriert seit: 08/2005
Ort: D-28865Lilienthal
Beiträge: 2.385

Aktuelles Fahrzeug:
530iA 320iA 316i
Zitat:
Original geschrieben von Der_Filmfreund
Habe mir jetzt bei ATU so eine "Kühlwasserspindel" gekauft. Kostet läppische 1,95 EUR. Sieht recht billig aus - hätte gern eine bessere Ausführung gekauft, gab es jedoch leider nicht.


Am Motorölstab ist die Konsistenz der (Öl-) Flüssigkeit gleichmäßig (also nicht oben dünner wie weiter unten), woraus ich mal folgere, daß auch kein Kühlmittel ins Öl gelangt.

Werde es natürlich weiterhin mit Argusaugen beobachten.

Vielen Dank für all Eure Hilfestellungen Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.

PS: Das Kühlmittel ist laut Spindel bis Minus 30 Grad tauglich. Das müßte doch für deutsche Winter reichen ?! Weiß jemand zufällig, wie die Fahrzeuge ausgeliefert werden?
Hi!
Deine gekaufte Ausführung reicht sicher aus.
Zumindest bei VW und Mitsubishi wo ich gearbeitet habe werden -25° gefordert.
Deine gemessenen 30° reichen sicher aus.Selbst da würde es erst mal gelieren bevor es zum Eisblock gefriert.
Gruß Deep Fly
Mit Zitat antworten