Thema: 3er E36 Leerlaufregelventil
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.08.2006, 06:42     #4
TheAce   TheAce ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von TheAce
 
Registriert seit: 09/2003
Ort: A-4161
Beiträge: 5.713

Aktuelles Fahrzeug:
E46 320d touring 9/03, KTM Duke 690 03/13

RO-** **
Ich hab meinen LLR auch gerade am Sonntag wieder gereinigt (zum dritten Mal in drei Jahren). Bei meinem ist es genau so, wie Du unter Punkt 1 beschrieben hast. Bei eingeschalteter Zündung hab ihc noch nie was am LLR probiert.
Funktioniert aber eigentlich wieder ganz gut nach der Reinigung. Minimale Einbrüche beim Kupplung treten nach Konstantfahrt hatte er schon immer.

Die Widerstandswerte hab ich noch nie gemessen.

Die Ablagerungen hat meiner auch. Diese sind IMHO auch hauptsächlich dafür verantwortlich, dass der LLR schwergängig wird. Deshalb bin ich auch davon weggegangen, nach der Reinigung WD-40 in den LLR zu sprühen, denn ich denke dann setzen sich die Ablagerungen noch leichter fest.

Wie läuft denn Deiner nach der Reinigung? Wenn alles OK ist, dann wird schon nichts Arges sein am LLR.
__________________
Schöne Grüße,
Roland
Mit Zitat antworten