Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.08.2006, 21:02     #8
Der_Filmfreund   Der_Filmfreund ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Der_Filmfreund

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2004
Beiträge: 6.255

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 440i (F32)

D-RP 6954
Zitat:
Original geschrieben von Blondie
Das sehe ich anders. Mein Ex-E36 hatte einen durchsichtigen Ausgleichsbehälter, allerdings hat dieser im laufe seiner 12 Jahre allmählich das bläuliche des Kühlmittels angenommen. Leider bin ich damals darauf reingefallen und dachte, es sei noch genügen Kühlmittel vorhanden, als ich nach der Ursache für die rote Temperaturanzeige suchte. Tatsächlich war nichts mehr darin, und ich bin eine ganze Zeit lang vielleicht mit zuwenig rumgefahren. Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
Ich habe mich bei meinen bisherigen 20 "nicht-BMW-Autos" nie auf eine Färbung im Ausgleichsbehälter verlassen, sondern immer am Federbein gewippt, da schwappt dann die jeweilige Flüssigkeit, sofern vorhanden.
Userpage von Der_Filmfreund Spritmonitor von Der_Filmfreund
Mit Zitat antworten