Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.08.2006, 08:52     #8
Marc_V8   Marc_V8 ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von Marc_V8

Threadersteller
 
Registriert seit: 12/2004
Beiträge: 236

Aktuelles Fahrzeug:
330 ci Clubsport

LIP
Zitat:
Original geschrieben von Coup
Hallo Marc,

darf ich fragen welchen Sturz du vorne fährst?

.....

Das wars von mir soweit, achso mein Sturz an der VA (mit PSS9) -1,4 & -1,36 Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.
Danke für Deine umfangreichen Informationen!

Ich habe den genauen Sturzwert hier im Büro leider nicht greifbar. Ist einfach nur die gängige Maßnahme "Nippel entfernen und Beine spreizen" gewesen. Also den Dorn nach unten austreiben und dann die Federbeindome bis an den Anschlag der Langlöcher bringen.

Vorher hatte ich tendenziell immer ein leichtes Untersteuern am Grenzbereich. Und die Flanken der VA fuhren sich an der Fahrzeugaußenseite rund ab. Aulles mit meinem serienmäßigen Fahrwerk (330 ci Clubsport).

Jetzt ist es so, wie es sein soll: Die Vorderreifen fahren sich absolut gleichmäßig ab (Luftdruck 2,6/2,9).
Schnelle Kurven wie im Lehrbuch: Das Auto liegt unter Schleppgas absolut neutral, im Schiebebetrieb kommt er leicht mit dem Heck, unter Last geht er in ein gaaaanz sachtes Untersteuern über.

Was bedeutet eigentlich das "A" bei den RE 050? Muss gleich mal gucken, ob es die auch in 245/35 gibt und dann mal sehen, ob ich direkt über Bridgestone an eine Reifenfreigabe für 8,5 Zoll komme. Falls die RE050A auch von der Flanke her meinen Re040 ähnlich sind, dann hätte ich neben attestierter Sportlichkeit auch die Optik beibehalten, die mir bei den jetzigen Reifen gefällt.

Schade, der es auf den HP der Reifenhersteller so gut wie keine brauchbaren, hochauflösenden Reifenbilder gibt, von Rad-Reifen-Kombinationen ganz zu schweigen. Meist sind es nur diffuse Ansichten der Lauffläche.


EDIT:
Nochmal zur Einholung der Reifenfreigabe: Mein Reifenhändler meinte eben zu mir, daß ich / er für die Freigabe über den Felgenhersteller gehen müsste. Das stelle ich mir seitens BMW (Original Verbundrad 71) aber recht schwierig vor, könnte mir eine Argumentation wegen des etwas kleineren Abrollumfangs im Zusammenhang mit DSC vorstellen.

Was ist Eure Erfahrung mit Reifenfreigaben? Wie seid Ihr vorgegangen? Über den Reifenhersteller? Bei Zubehörfelgen mit diversen im Gutachten aufgelisteten Reifendimensionen dürfte die ganze Sache ja wesentlich einfacher aussehen.
__________________
Gruß, Marc

Respekt vor der legendären Nordschleife.
Trinksitten meines 330

LOUD PIPES SAVE LIFES !

Geändert von Marc_V8 (17.08.2006 um 09:15 Uhr)
Userpage von Marc_V8 Spritmonitor von Marc_V8
Mit Zitat antworten