Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.08.2006, 18:02     #27
GixGax   GixGax ist offline
Junior Profi
 
 
Registriert seit: 06/2005
Beiträge: 1.094

Aktuelles Fahrzeug:
VW Sharan

BZ
Zitat:
Original geschrieben von Sonja H.
@ Coup
Nachsatz - sorry ich war etwas voreilig - zur Info

beim Beschleunigen ab der Auffahrtauf auf die BAB hat mir bis 200 ein 545i vielleicht eine halbe Wagenlänge abgenommen.

Der Fahrer sah nur noch gefrustet in den Rückspiegel.
Und woher willst Du wissen, ob es wirklich ein 545i war? Hat er so weit wie möglich runtergeschalten? Laut Datenblatt hat der 545i ein Leistungsgewicht von 6,7kg/kW, der 330Cd 10,3kg/kW. Das ist mehr als eindeutig.

Der 545i ist sowohl bei 0-100 schneller als auch in den Elastizitätswerten.

Dein 330Cd geht sicherlich gut. Aber ein bisschen realistisch muss man schon bleiben. Dieser Inhalt ist nur für angemeldete User sichtbar.

Zitat:
Original geschrieben von Gladdi
PS Zahl alleine bedeutet heutzutage gar nichts, erst Recht nicht wenn ein Motor mit viel PS im Verhältnis viel zu wenig ccm hat und NM hinten und vorne fehlen.

Das Paket machts ;-)
Die PS Zahl an sich nicht, aber das Leistungsgewicht schon. Ich habe mir mal die Mühe gemacht, mit Hilfe der Leistungsdiagramme vom M3 und vom 530d (160 kW, 500 Nm), ein Zugkraftdiagramm zu erstellen. Das Leistungsdiagramm vom 330d (170 kW) habe ich nicht gefunden, wird aber kaum anders sein.

Ergebnis: Bis 40km/h ist die Zugkraft beim 330d tatsächlich größer, dann übernimmt der M3 die Führung. Besonders schlecht sieht es für den 330d aus, wenn er in den 2. Gang schalten muss. Dann kann der M3 nämlich noch im 1. Gang weiter drehen. Wenn beim M3 der 2. Gang voll ausgedreht wird, muss man beim 330d schon fast in den 4. Gang schalten.

Geändert von GixGax (16.08.2006 um 18:10 Uhr)
Spritmonitor von GixGax
Mit Zitat antworten