Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.08.2006, 17:41     #1
Hermann   Hermann ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Hermann

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 8.179

Aktuelles Fahrzeug:
E63 645Ci, E36 318i Cabrio, E39 523i Touring
Der neue MINI. Evolution eines Originals.

Proportionen, Formen und Ikonen. - Das Exterieurdesign.

Individueller, reifer und noch sportlicher. Das Interieurdesign.

Starker Antritt, Vorwärtsdrang und Ausdauer. - Die Motoren.

Knackig, präzise und spontan. - Die Schalt- und Automatikgetriebe.

Go-Kart-Feeling, Agilität und müheloses Handling. - Das Fahrwerk.

Sechs Airbags serienmäßig. - Die Sicherheitsausstattung.


Die Preise der neuen Modelle (in Deutschland, inkl. 16% Mwst.):
  • MINI ONE 15.450 EUR
  • MINI Cooper 17.350 EUR
  • MINI Cooper S 21.050 EUR


Technische Daten Modelljahr 2007

Evolution eines Originals. Der neue MINI. (Kurzfassung)


Es ist der erste Generationswechsel seit Beginn der neuen Zeitrechnung. Der neue MINI macht sich bereit, den Siegeszug seines Vorgängers fortzusetzen. Sein konsequent weiterentwickeltes Design beschert ihm einen frischen Look, die komplett überarbeitete Antriebstechnik verhilft ihm zu noch mehr Agilität. Zur Markteinführung Ende 2006 gehen der MINI Cooper mit einem 1,6 Liter-Saugtriebwerk, das 88 kW/120 PS leistet, und der von einem 128 kW/175 PS starken Turbomotor angetriebene MINI Cooper S an den Start. Bereits im ersten Halbjahr 2007 folgt als Basisvariante der neue MINI One mit einem 1,4 Liter-Motor und einer Leistung von 70 kW/95 PS. Darüber hinaus wird auch beim neuen MINI ab dem ersten Halbjahr 2007 modernste Turbodiesel-Technik die Motorenpalette erweitern.

Die Vierzylinder-Benziner entstammen einer völlig neu konstruierten Motorenfamilie, die mit zahlreichen innovativen technischen Details aufwartet. Komplett neu gestaltet wurde auch das Interieur, während das Exterieurdesign evolutionär überarbeitet wurde. So bleibt der unverwechselbare Charakter des MINI gewahrt. Mehr noch: Die markentypischen Details von Karosserie und Innenraum kommen noch prägnanter zur Geltung. Und die modernen Motoren schärfen – gemeinsam mit dem modifizierten Fahrwerk – das bereits legendäre Go-Kart-Feeling, das den modernen MINI auszeichnet. Doch nicht nur das Design und die Antriebstechnik, sondern auch die umfangreiche Serienausstattung und die hochwertige Verarbeitungsqualität des neuen MINI werden dem Premiumanspruch der Marke gerecht.

Noch prägnanter: Unverwechselbare Formmerkmale des MINI.

Die Dimensionen des neuen MINI haben gegenüber der ersten Generation geringfügig zugelegt. Mit den vergrößerten Dimensionen im Frontbereich werden unter anderen die Voraussetzungen zur Erfüllung zukünftiger Sicherheitsbestimmungen geschaffen. So ist der neue MINI Cooper 60 Millimeter länger als sein Vorgänger, der neue MINI Cooper S legte um 61 Millimeter zu. „Diesen Zuwachs haben wir durch Detailarbeit beim Exterieur optisch ausgeglichen“, erläutert MINI Chefdesigner Gert Hildebrand. Unter der Maxime „Vom Original zum Original“ haben Hildebrand und sein Team das gesamte Fahrzeug neu designt, dabei aber die charakteristische Form des MINI bewahrt und authentisch aktualisiert.

Auch beim neuen MINI bestimmen daher kurze Karosserieüberhänge an Front und Heck sowie große Räder die kräftige Seitenlinie. Geblieben sind die unverwechselbaren MINI Formmerkmale wie der sechseckige Hexagon-Kühlergrill, die großen, runden und weit außen liegenden Scheinwerfer, das umlaufende Band der Fahrgastraumverglasung, die Diagonalfuge zwischen Motorhaube und Seitenblinker – eine Reminiszenz an eine an gleicher Stelle verlaufende Schweißnaht des klassischen Mini – und die aufrecht stehenden Rückleuchten. Charakteristisch für die Front des neuen MINI sind außerdem die unterhalb der Scheinwerfer angeordneten Positionsleuchten und Nebelscheinwerfer. Im Gesicht des neuen MINI übernehmen sie die Rolle von „Beauty Spots“, während die Blinkleuchten nunmehr in die Scheinwerfereinheiten integriert sind. Der MINI Cooper S unterscheidet sich vom MINI Cooper unter anderem durch seinen kräftiger ausgeprägten Powerdome und seine Öffnung in der Motorhaube. Bei beiden Modellvarianten verbessern vertikale Luftabrisskanten an der C-Säule sowie individuelle Spoiler am hinteren Dachabschluss die Aerodynamik.

Markentypisches Center Speedo neu interpretiert.

Deutlich umfangreicher als beim Exterieur fallen die Veränderungen beim Interieurdesign des neuen MINI aus. Die Gestaltung der Bedienelemente und der Oberflächen symbolisiert das hohe technische Niveau des Fahrzeugs ebenso wie seine Premium-Qualität. Kreisrunde Formen und gerade Linien sind die vorherrschenden geometrischen Elemente. So sind runde Instrumente und Lüftungsdüsen auf dem horizontal in drei Ebenen unterteilten Armaturenbrett platziert. Die Konzentration auf klare Formen lässt das Interieur besonders solide, funktionell und puristisch, aber auch leicht und großzügig wirken. Die hochwertigen Materialien und die sanften Konturen der Oberflächen vervollständigen das charakteristische Ambiente im Innenraum des neuen MINI.

Auffälligstes Detail im Cockpit des neuen MINI ist das im Vergleich zum Vorgängermodell gewachsene Center Speedo. Das zentrale Anzeige- und Bedieninstrument – längst als Ikone des MINI Interieurdesigns etabliert – hat nicht nur an Größe, sondern auch an funktionaler Bedeutung gewonnen. Ins Center Speedo sind nun neben der analogen Geschwindigkeitsanzeige auch alle Entertainment- sowie auf Wunsch die Navigationsfunktionen integriert. Die dadurch schlankere Mittelkonsole verbessert das Platzangebot im Fußraum. Die Funktion des Tür- und Zündschlüssels übernimmt ein im MINI Stil gestalteter runder Signalgeber, der Motor wird mit dem Start/Stop-Knopf angelassen.

Neue Benzinmotoren, komplette Sicherheitsausstattung.

Aus einem Hubraum von 1,6 Litern produziert der Vierzylinder-Turbomotor des MINI Cooper S forsch zu Werk gehende 128 kW/175 PS. Mit dieser Leistung wird der MINI Cooper S zu einer wahren Fahrspaßmaschine. Die Aufladung des Motors erfolgt mittels eines Twin-Scroll-Turboaggregats, das von den getrennten Abgasströmen aus jeweils zwei Zylindern angetrieben wird. Aufgrund dieser Anordnung nimmt der Turbolader bereits bei niedrigen Drehzahlen seine leistungsfördernde Wirkung auf. Der Effekt ist deutlich spürbar: Der 1,6-Liter-Vierzylinder des MINI Cooper S beschleunigt mit einer Vehemenz, die ansonsten nur deutlich größeren Saugmotoren eigen ist.

Im MINI Cooper agiert ein Vierzylinder-Saugmotor mit ebenfalls 1,6 Litern Hubraum, der kraftvolle 88 kW/120 PS leistet. Die Steuerung der Einlassventile, bei der die einzigartige VALVETRONIC Technologie der BMW Group Pate stand, ist vollvariabel. Ventilhub und Öffnungszeiten werden stufenlos und elektronisch gesteuert der jeweiligen Leistungsanforderung angepasst. Diese innovative Ventilsteuerung sorgt nicht nur für ein besonders spontanes Ansprechverhalten und eine hohe Laufkultur, sondern auch für einen niedrigen Kraftstoffverbrauch und ein optimiertes Abgasverhalten.

Im Vergleich zum MINI Cooper ist das Fahrwerk des MINI Cooper S deutlich straffer abgestimmt. Für beide Modelle steht optional ein Sportfahrwerk zur Verfügung, mit dem sich der Fahrspaß noch weiter steigern lässt.

Dem Premiumanspruch des MINI entsprechend, verfügen beide Modellvarianten über eine umfangreiche Sicherheitsausstattung. Serienmäßig gewährleisten sechs Airbags einen umfassenden Insassenschutz auf allen Sitzplätzen. Für mehr aktive Sicherheit in kritischen Fahrsituationen sorgen das Antiblockiersystem (ABS), die elektronische Bremskraftverteilung (EBD), die Kurvenbremsregelung Cornering Brake Control (CBC), die beim Cooper S serienmäßige Traktionskontrolle (ASC+T, abschaltbar) sowie die Dynamische Stabilitätskontrolle (DSC). Notbremssituationen erkennt der Bremsassistent des neuen MINI. Er sorgt für einen schnellstmöglichen Aufbau des maximalen Bremsdrucks. Neu ist auch die Berganfahrhilfe „Hill Assist“ in Verbindung mit DSC, die beim Anfahren an einer Steigung die Bremsen aktiviert und damit das Zurückrollen des Fahrzeugs verhindert.

Der neue MINI knüpft an das Erfolgskonzept des Vorgängermodells an, das bislang in mehr als 800 000 Exemplaren gebaut wurde und das weltweit die Herzen einer stetig wachsenden Fangemeinde erobert hat. Auf der Grundlage der hohen Qualitäts-, Technologie- und Sicherheitsstandards der BMW Group unterstreicht der neue MINI deutlicher denn je den Anspruch auf die Spitzenposition in seinem Fahrzeugsegment.
__________________
Viele Grüße Hermann

"Nur wer für den Augenblick lebt, lebt für die Zukunft"Heinrich von Kleist

Geändert von Hermann (14.08.2006 um 20:05 Uhr)
Mit Zitat antworten