Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.07.2006, 18:35     #5
Hermann   Hermann ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Hermann

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 8.178

Aktuelles Fahrzeug:
E63 645Ci, E36 318i Cabrio, E39 523i Touring
Sechs Airbags serienmäßig. Die Sicherheitsausstattung des neuen MINI.

Der neue MINI überzeugt nicht nur mit einem besonders sicheren Fahrverhalten, sondern auch mit einem umfangreichen Insassenschutz. Die Zusammenstellung seiner umfangreichen Sicherheitsausstattung basiert maßgeblich auf den Ergebnissen der praxisorientierten Unfallforschung der BMW Group und reicht über die selbstverständliche Erfüllung sämtlicher weltweit geltenden gesetzlichen Vorschriften hinaus. Damit bietet das Sicherheitspaket des neuen MINI auch die Voraussetzung für eine bestmögliche Beurteilung bei allen relevanten Crashtests. Bei der Entwicklung des neuen MINI wurden ferner nicht nur aktuelle, sondern auch zukünftige gesetzliche Bestimmungen, beispielsweise zum Fußgängerschutz, berücksichtigt.

Curtain-Airbags schützen auch die Fondpassagiere.

Sechs Airbags sind sowohl beim neuen MINI Cooper als auch beim neuen MINI Cooper S serienmäßig an Bord. Das Paket der Auffangsysteme besteht aus Front-, Seiten- sowie Curtain-Kopfairbags für Fahrer und Beifahrer. Die Airbags entfalten sich abhängig von der mit Hilfe von Sensoren ermittelten und von einem zentralen Rechner kalkulierten Unfallart und -schwere. Die beiden Seitenairbags sind in den äußeren Seitenwangen der vorderen Sitzlehnen integriert und schützen Fahrer und Beifahrer wirksam vor Thoraxverletzungen. Die Curtain-Kopfairbags sind im Dachhimmel untergebracht. Sie entfalten sich bei Bedarf als großflächige „Vorhänge“ (Curtains) und bieten daher nicht nur den Front-, sondern auch den Fondpassagieren größtmöglichen Schutz vor Kopfverletzungen. Dreipunktsicherheitsgurte sind auf allen vier Plätzen vorhanden, die vorderen Gurte sind zusätzlich mit Gurtstraffern und Gurtkraftbegrenzern ausgerüstet.

Die Position des quer eingebauten Frontmotors ermöglicht ein optimales Crashverhalten des neuen MINI. Karosseriestruktur und Materialauswahl sind darauf ausgelegt, Aufprallenergie vom Fahrgastraum fernzuhalten. Breite energieabsorbierende Zonen verhindern ein Eindringen von Gegenständen in den Fußraum. Darüber hinaus tragen hochstabile Querverbindungen zum wirksamen Schutz der Passagiere bei. Die elektrische Kraftstoffpumpe wird bei einer stärkeren Kollision automatisch abgeschaltet, die Zentralverriegelung geöffnet und das Innenraum- und Warnblinklicht aktiviert. Sowohl konzeptionell als auch im Detail erfüllt der neue MINI daher die Sicherheitsansprüche, die an ein Premiumfahrzeug gestellt werden.
__________________
Viele Grüße Hermann

"Nur wer für den Augenblick lebt, lebt für die Zukunft"Heinrich von Kleist
Mit Zitat antworten