Thema: 3er / 4er allg. Ausbau der Mittelkosole im E46
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.05.2002, 11:56     #9
Boxer-Fahrer   Boxer-Fahrer ist offline
Freak
  Benutzerbild von Boxer-Fahrer

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2002
Ort: 92275
Beiträge: 749

Aktuelles Fahrzeug:
323i E46 EZ 2.99; R100R Bj.96; Husaberg FE550s

AS-XP 40
So geschafft, Konsole ist draussen!!!

Für alle die sich auch so anstellen wie ich :


Ausbau der MAL im E46:

1. Den Balg um den Schaltknauf ausrasten und nach oben ziehen, um an die zwei Schrauben in Richtung der Mittelkonsole zu kommen. Schrauben rausdrehen und Wurzelholz (oder Mattchrom oder Carbon) Blende um den Schaltknauf nach oben abnehmen, ggf. Stecker von den Fensterhebern abstecken.

2. Hinteren Aschenbecher herausnehmen, die zwei Kunststoff Schrauben darunter rausschrauben und die zwei Gummipropfen in die sie geschraubt sind. Jetzt kann der Aschenbecherhalter (Rahmen)herausgenommen werden.

3. Unter dem Halter werden wieder zwei Schrauben im Aschenbecherschacht sichtbar! Raus damit!

4. Nun das Kunststoffteil das um den Sockel der Armlehne geht, und auch in die Aussparung des Aschenbechers hinein, an den "Ohren" die am Gelenk der Armlehne sind hochziehen.

5. So, jetzt noch den Balg vom Handbremshebel hochstülpen und dann die Mittelkonsole über die MAL nach oben streifen (Neigung der MAL immer anpassen) und FERTIG.

Hoffe geholfen zu haben.

Hat zwar gedauert bis i das mit dem Teil mit den "Ohren" gesehen hatte, aber jetzt hatßs ja gefunzt!!

Schönen Tag noch....................
__________________
Das einzig Wahre: HECKANTRIEB
denn: wirklich sportliche Autos werden vom Antrieb geschoben, nicht gezogen!

Meine Sparbüchse, jetzt mit Nappaleder und Alcantara vom Stelzl Martin

Geändert von Boxer-Fahrer (02.12.2002 um 21:56 Uhr)
Userpage von Boxer-Fahrer
Mit Zitat antworten