Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.07.2006, 13:00     #23
scorpion-c   scorpion-c ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 06/2004
Beiträge: 330

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 316i Compact, Bj.:95

LDK-xXx xX
Wie war es denn letztes Jahr? Die Pescarolo haben sich ganz ok gehalten, wurden allerdings von den MG's aus der LMP2 auf die Plätze verwiesen und die beharkten dann sogar die Audis.

Das die grossen Hersteller fehlen stimmt leider. Die LMPGT1 Klasse war ein echtes Drama zwischen Aston Martin und Chevrolette auch in der GT2 Klasse wurde es am Ende nochmal spannend zwischen dem Farnbacher Porsche und dem Panoz. Die Pescarolo haben sich dieses Jahr auch nicht soo schlecht gehalten. Klar sie können Finanziel nicht mit Audi mithalten aber dafür haben sie Jahre lange erfahrung in Le Mans.

Porsche will ja mit einem LMP2 "zur gegeben Zeit" wiederkommen.
Peugeot kommt nächstes Jahr mit einem Diesel.
Mercedes ist im Trucksport und der Formel1 aktiv und möchte wohl wegen der Schlappe mit den Silberpfeilen nicht mehr nach Le Mans.
BMW ist in der Formel 1 aktiv und hat damit wohl genug zu tun.
Jaguar hat wohl leider nicht mehr das Geld.
Toyota hat wohl keine Lust mehr (sehr oft bei Le Mans und NIE gewonnen) und evtl. auch durch die F1 beteiligung nicht mehr das Geld.

Bei der DTM hat sich btw. Mercedes ja das Reglement auf den Leib schneidern lassen und lässt sich dann besiegen. Naja sie lernen es nicht. Ich schaue lieber ITCC da is mehr los und es geht mehr ab .

Was mich persönlich am meisten stöhrt ist das dieses Jahr wieder Nürburgring und Le Mans auf einem Termin lag.
__________________
Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren !
Userpage von scorpion-c
Mit Zitat antworten