Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.04.2002, 20:39     #10
Albert   Albert ist offline
Power User
  Benutzerbild von Albert
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-29227 Celle
Beiträge: 17.738

CE-
Zitat:
Original geschrieben von Blubbi
könntes das also sein das es das secret menu bei meinem auch noch gibt?

Bj 8/99

und wenn ja wie komme ich dort hin?!?

Chris
Hallo Chris!

Ob das bei Bj. 08/99 noch funktioniert, weiß ich nicht - vermute aber mal, dass das eher nicht der Fall sein wird (da schon Modelljahr 2000). Versuch's aber trotzdem mal:
  1. Zunächst ermittelst Du den Korrekturfaktor nach folgender Formel:
    Angezeigter Verbrauch x 1000 / Ermittelter Verbrauch = Faktor
    Diese Zahl notierst Du Dir.
  2. Nun drückst Du bei abgestelltem Motor am Kombiinstrument den Rückstellknopf des Tageskilometerzählers und hältst ihn gedrückt. Dabei den Schlüssel auf Position I drehen.
  3. Sobald die Anzeige "test 1.-" erscheint, den Rückstellknopf so oft drücken, bis das Display "test 19.-" anzeigt (nicht zu lange warten, weil Du sonst im ersten Menü stecken bleibst und das Spielchen wiederholen musst).
  4. Um alle Menüs nutzen zu können, musst Du diese nun "entriegeln". Dazu wartest Du kurz, bis die Anzeige "Log I-off" erscheint, und drückst dann wieder so oft den Rückstellknopf, bis das von Dir gewünschte Menü erscheint. Um zum Korrekturfaktor zu gelangen, drückst Du so oft, bis die Anzeige "test 20.-" erscheint und wartest kurz, bis du in das Menü "eingeloggt" wirst. Das erkennst du daran, dass das Display "test 20.0" anzeigt. Hier lässt sich die Einerstelle einstellen. Die Zahlen beginnen von 0-9 zu wechseln - wenn die richtige Zahl aufleuchtet, Taste drücken.

    Nun befindest Du Dich im Untermenüpunkt 20.1 (falls nicht, Kombitaste nochmal drücken), bei dem Du nach demselben Muster die Zehnerstelle einstellst. Im Menüpunkt 20.2 stellst die 100er und 1000er Stelle ein.

    Nun wechselst Du durch nochmaligen Druck auf die Kombitaste zum Menüpunkt 20.3 - dort erscheint der von Dir eingestellte Wert. Durch einen weiteren Druck auf die Kombitaste wird der neue Wert gespeichert.
Erscheinen beim Menüpunkt 20.0 dagegen Striche in der Anzeige, ist die Eingabe eines Korrekturfaktors leider nicht mehr möglich.

Hoffe geholfen zu haben.

Gruß
Al
Mit Zitat antworten