Thema: 3er / 4er allg. motorgeräusch 320d
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.04.2002, 19:49     #20
asm   asm ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von asm
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: D-30519 Hannover
Beiträge: 2.187

Aktuelles Fahrzeug:
Mercedes C220CDI T-Model
@rbtraveller

Der 318i hat durchaus seine Berechtigung. Denn *einen* kleinen, günstigen Motor braucht's schon. Für Wenigfahrer ist der 320d viel zu teuer - und auch der 320i verspricht nur wenig Mehrleistung für viel zu viel Geld (Neupreis, Steuer, Wartung, Benzin, Ersatzteile - alles deutlich teurer).

Aber der 316i... tja... naja. Oder 320i... mh... vielleicht ist die Motorenvielfalt ja doch ganz gut, so findet jeder "seinen" idealen Motor.

Aber ich werde mit Sicherheit kein "Zwischenmodel" nehmen. 40.000 Euro sind einfach zuviel Geld dafür. Ich kann nicht sagen, dass ich den 318i bereuhe... finanziell hat er sich halt bezahlt gemacht, schön günstig im Unterhalt. Aber vom Fahrspaß her könnte es schon mehr sein.

Also wird die Kiste gefahren bis ich mir 'nen 325i cash bestellen/leisten kann. Denn sowohl der 323i (der ja nun nicht mehr gebaut wird) als auch der 320i (egal ob 2.0l oder 2.2l) können mich nicht vom Stuhl hauen. Seidiger, temperamentvoller - ja. Aber die Differenz zum 318i ist mir zu gering.

Nach einem Wochenende im 330i finde ich sogar, dass man sich selbst an die 3l-Maschine äußerst schnell gewöhnt. Und hinterher im 318i zwar was vermisst - aber sich doch irgendwie sagt "hey, sonst ist's das gleiche Auto".

Deshalb zögere ich auch so stark mit einem Neukauf. Wollte im Frühjahr eigentlich wechseln. Aber die Mehrkosten stehen in keinem Verhältnis.

Allerdings sehe ich das auch aus der Sicht: "Ich habe zwar Geld - aber mir würde jeder Cent fehlen, den ich in anderweitige Verpflichtungen stecken muss - Und solange mir das Geld noch weh tut, seh ich es nicht ein..."

Aber das rutscht jetzt arg ins private ab... ;-)
Mit Zitat antworten