Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.05.2006, 17:19     #1
Hermann   Hermann ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Hermann

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 8.181

Aktuelles Fahrzeug:
F45 AT 216d, E36 318i Cabrio
Gesundheitsmanagement der BMW Group ausgezeichnet

Bayerisches Staatsministerium für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz würdigt Verdienste um Gesundheitsvorsorge

München. Die BMW Group ist für die vielfältigen Maßnahmen zur Förderung der Gesundheit ihrer Mitarbeiter ausgezeichnet worden. Für das ganzheitliche betriebliche Gesundheitsmanagement verlieh Dr. Otmar Bernhard, Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz, am Freitag dem Unternehmen das Zertifikat in Gold. „Die Auszeichnung würdigt das Engagement des Unternehmens für seine Mitarbeiter im Gesundheitsbereich“, erklärte Bernhard.

Das Zertifikat in Gold für Betriebliches Gesundheitsmanagement wird bei überdurchschnittlichem Abschneiden bei dem vom Staatsministerium entwickelten Selbst-Auditierungssystem verliehen. Das Audit beinhaltet Prüfkriterien zu neun Handlungsfeldern im Gesundheitsmanagement: Unternehmenspolitik, Umsetzung, Gesundheitsförderung, Mitarbeiterbeteiligung, Arbeitsschutz, Notfallmanagement, Personalmanagement, Suchtprävention und Gesundheitsbericht. Das Audit der BMW Group wurde gemeinschaftlich von Vertretern aus dem Personalwesen und Gesundheitsmanagement, der Betriebskrankenkasse der BMW AG sowie dem Betriebsrat durchgeführt.

„Es sind unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, die die BMW Group zum erfolgreichsten Premiumhersteller gemacht haben. Deshalb ist es für uns ein Anliegen, auch im Gesundheitsmanagement führend zu sein“, erklärt Ernst Baumann, Personalvorstand der BMW AG. „Die Auszeichnung des Bayerischen Staatsministeriums zeigt uns, dass wir den richtigen Weg eingeschlagen haben.“

Die BMW Group bietet ihren Mitarbeitern eine Vielzahl an Möglichkeiten, ihre Gesundheit zu fördern bzw. wiederherzustellen. Ein Großteil der Angebote wird in Kooperation mit der BKK BMW durchgeführt. Die Maßnahmen setzen sowohl beim Arbeitsumfeld als auch beim Verhalten des Mitarbeiters an und richten sich entweder an die ganze Belegschaft oder einzelne Zielgruppen. Ein Beispiel dafür sind gezielte Krebsvorsorgeaktionen. So hat das Unternehmen vor zwei Jahren den Felix-Burda Sonderpreis für die beste Unternehmensinitiative zur Betrieblichen Darmkrebsfrüherkennung erhalten.

Außerdem führt die BMW Group kostenlose Gesundheitstage durch. Diese bieten Mitarbeitern die Möglichkeit, wichtige Gesundheitswerte prüfen zu lassen und sich umfassend über diverse Gesundheitsthemen zu informieren. Die letzten Gesundheitstage fanden Anfang des Jahres in den Werken München und Landshut statt. Allein im Münchner Werk haben über 6.400 Mitarbeiter teilgenommen, das entspricht einer Beteiligungsquote von etwa zwei Drittel.

Ein entscheidender Erfolgsfaktor des Gesundheitsmanagements der BMW Group ist die enge Zusammenarbeit mit der BKK BMW sowie der Arbeitnehmervertretung. Gemeinsam wird das Ziel einer nachhaltigen und effektiven Gesundheitsförderung der Mitarbeiter verfolgt.
__________________
Viele Grüße Hermann

"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."Albert Einstein
Mit Zitat antworten