Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.04.2002, 13:51     #1
Jochen Schröder   Jochen Schröder ist offline
Senior Guru
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-35216 Biedenkopf
Beiträge: 5.774

Aktuelles Fahrzeug:
Land Rover Discovery, Freelander

BID JS 1
Kulanzverhalten: Bin sehr postitiv überrascht!

Nachdem so oft geflucht wird muß ich an der Stelle mal ein "freudiges Ereignis" weitergeben:

Bei meinem 320d Touring waren bei 101.500 km und nach 17 Monaten die Querlenker beide fertig. Mindestens hatten sie recht viel Spiel.

Dies wurde im Rahmen eines Ölwechsels von meinem Händler (Autohaus Bösser in Dautphetal-Holzhausen - vorbildlichst!) erkannt und ausgetauscht.

Noch während ich auf die Reparatur gewartet habe hat der Werkstattmeister einen Kulanzantrag auf elektronischem Weg gestellt und mir bereits 10 Minuten später die frohe Botschaft verkündet: Sowohl Teile als auch Arbeitszeit werden voll übernommen!

Und: Bei meinem handelt es sich nicht mehr um die Baureihe bei der es noch die "bekannten Probleme" mit den Querlenkern gab. Das waren schon die neuen, im Grunde also relativ "normaler Verschleiss". Trotzdem meinte man daß ich von einem BMW schon mehr erwarten dürfte und das nicht bezahlen müsste.

Das und die Tatsache daß dies die einzige Macke überhaupt an meinem Touring bis zur obigen Laufleistung war, das Wägelchen noch läuft wie am ersten Tag und meine Werkstatt ausnahmslos klasse gearbeitet hat betätigt mir einmal wieder aufs Neue, mit BMW die richtige Wahl getroffen zu haben.
Mit Zitat antworten