Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.05.2006, 10:24     #5
Hermann   Hermann ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Hermann

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 8.180

Aktuelles Fahrzeug:
F45 AT 216d, E36 318i Cabrio, E39 523i Touring
BMW Group Mobile Tradition. Historie erlebbar gemacht.

In der Studie BMW Concept Coupé Mille Miglia 2006 vereint sich das Erbe einer erfolgreichen Motorsport-Geschichte mit dem technischen Know-how der Gegenwart und faszinierenden Perspektiven für die Zukunft. Das anlässlich der Mille Miglia 2006 gefertigte Einzelstück ist ein spektakulärer Beleg dafür, wie eng innerhalb der BMW Group historische Werte, aktuelle Kompetenz und visionäre Kraft miteinander in Beziehung stehen. Die Rückbesinnung auf die Produkt- und Markenhistorie ist ein permanenter Prozess. Die Werte und Prinzipien, von denen die Historie der BMW Group geprägt ist, liefern auch heute wichtige Impulse für die Innovationskraft des Unternehmens. Um einen möglichst lebendigen Umgang mit dem wertvollen Erbe zu gewährleisten, wurde eigens der Unternehmensbereich BMW Group Mobile Tradition geschaffen. Seit 1994 werden dort sämtliche die Historie der BMW Group betreffenden Aktivitäten weltweit koordiniert. Aufgabe der Mobilen Tradition ist es, die Geschichte des Unternehmens und seiner Produkte lebendig zu halten, sie zu pflegen und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Die BMW Group Mobile Tradition gilt als Seele und Gedächtnis des Unternehmens. Dies bezieht neben aktiven auch inaktive Marken ein. So liegt das Augenmerk nicht nur auf der Marke BMW. Auch die in ihr aufgegangenen Marken Dixi und Glas finden Berücksichtigung. Neben MINI nehmen auch die Marken Riley und Triumph ihren Platz ein. Außerdem kam 2003 die Pflege der Marke Rolls-Royce hinzu.

Erlebbare Geschichte: Historische Sammlung und BMW Museum.

Kernstück der Mobilen Tradition ist die Historische Sammlung. Ihr Fundus umfasst mehr als 400 Automobile und 170 Motorräder sowie eine Vielzahl von Flugzeug-, Motorrad- und Automobilmotoren. Mit diesen Exponaten wird ein Querschnitt durch die Produktgeschichte von der Gründung des Unternehmens im Jahre 1916 bis heute geboten. Über die statische Präsentation hinaus sichert die Mobile Tradition gemäß ihrem Namen auch die Präsenz bei nationalen und internationalen Events wie dem Concorso d’Eleganza Villa d’Este oder der Mille Miglia. Alljährlich werden Fahrzeuge der Historischen Sammlung zu Hunderten von Veranstaltungen entsandt – als rollende Botschafter einer faszinierenden Geschichte.

Der Brückenschlag zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft wird auch im BMW Museum eindrucksvoll vollzogen. Das unmittelbar neben der Konzernzentrale gelegene Museum gehört zu den meistbesuchten Einrichtungen seiner Art. Die Mobilitätsgeschichte wird dort nicht nur anhand von permanenten Exponaten, sondern auch mit wechselnden Sonderausstellungen erlebbar gemacht. Nach umfassenden Renovierungs-, Umbau- und Erweiterungsmaßnahmen wird das BMW Museum im Sommer 2007 wiedereröffnet.

Gedächtnis des Unternehmens: Das Historische Archiv.

Die systematische und wissenschaftliche Aufarbeitung und Ordnung von Dokumenten wird im Historischen Archiv der BMW Group betrieben. Akten, Prospekte, Fotografien, Betriebsanleitungen, Publikationen und Trophäen werden in dieser Sammlung bereitgehalten. Für Historiker, Journalisten, Autoren und Besitzer historischer Automobile ist sie eine unerschöpfliche Quelle des Wissens über die Produkte der BMW Group, aber auch über die Geschichte des Unternehmens und über die Persönlichkeiten, die sie prägten. Ein eigens für das Historische Archiv entwickeltes IV-System ermöglicht den computergestützten Zugriff auf die gewünschten Informationen.

Service für Oldtimer-Freunde: Die Teileversorgung.

Für die Besitzer historischer Fahrzeuge ist die BMW Group Mobile Tradition ein verlässlicher Ansprechpartner, wenn es um die Wartung, Pflege und Reparatur ihrer automobilen Kostbarkeiten geht. Der Service und Teilevertrieb unterstützt Oldtimer-Freunde in aller Welt beim fachgerechten Erhalt ihrer Fahrzeuge. Versierte Experten gewährleisten die individuelle Beratung von Kunden und Händlern. Ein auch auf elektronischem Wege verfügbarer Teilekatalog erleichtert die Auswahl der erforderlichen Artikel. Dank einer hochentwickelten Logistik ist für die schnelle Bereitstellung aller Produkte gesorgt. Die BMW Group Mobile Tradition steuert auch die Nachfertigung von Teilen, die ansonsten nicht mehr verfügbar sind.

Die Faszination, die von aktuellen, aber auch von historischen Fahrzeugen der BMW Group ausgeht, spiegelt sich auch im Gemeinschaftssinn wider, der die Fans der Marke zusammenführt. Weltweit verzeichnen die mehr als 180 BMW Clubs über 250 000 Mitglieder. Die BMW Cluborganisation ist die branchenweit größte der Welt. Ihre Mitglieder verstehen sich als Botschafter der Marken und Bewahrer der Tradition von BMW. Die BMW Group Mobile Tradition unterstützt die Clubs bei der Verbreitung und Aufarbeitung von Informationen. Über das International Council of BMW Clubs und die internationalen Dachorganisationen werden sie mit allen wichtigen Daten und Fakten versorgt. Die BMW Clubs fungieren als wichtige Partner für die Marktinformationen der Teileversorgung für historische Fahrzeuge.

Die BMW Group Mobile Tradition ist auch im Internet vertreten. Unter der Adresse www.bmw-mobiletradition.com vermittelt sie einen Einblick in ihre vielfältigen Aktivitäten. Das Historische Archiv ist im weltweiten Netz unter der Adresse www.historischesarchiv.bmw.de zu finden.
__________________
Viele Grüße Hermann

"Nur wer für den Augenblick lebt, lebt für die Zukunft"Heinrich von Kleist
Mit Zitat antworten