Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.04.2006, 08:00     #1
Albert   Albert ist offline
Power User
  Benutzerbild von Albert

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-29227 Celle
Beiträge: 17.737

CE-
Der Klassiker BMW 2002 tii feiert Geburtstag und Wiederauferstehung

Mission accomplished - Der Klassiker BMW 2002 tii feiert Geburtstag und Wiederauferstehung

München. Die BMW 02-Modelle sind Kultobjekte, die in unnachahmlicher Weise den Zeitgeist der 60er Jahre und 70er Jahre verkörpern. Diese aufregende Ära sollte mit dem Wiederaufbau des Modells 2002 tii aus Original BMW Einzelteilen wieder erwachen. Auto-Nostalgiker können den kultigen Youngtimer als Neufahrzeug nun rechtzeitig zur größten Messe für historische Fahrzeuge, der Techno Classica in Essen, erleben.

Aus alt mach neu

Die Idee entstand im letzten Jahr. Aus aktuell verfügbaren Ersatzteilen sollte der BMW 2002 tii wieder auferstehen. Hintergrund: Die BMW Group Mobile Tradition, die Klassikabteilung der BMW Group, kann heute immer noch rund 90 Prozent aller Ersatzteile für den BMW 02 liefern. Was lag also näher als der Gedanke, diesen ewig jungen Youngtimer wieder aufzubauen. Kfz. Meister Arthur Heimann und Klaus Kutscher, Leiter der Werkstatt der BMW Group Mobile Tradition, arbeiteten an einer Originalrohkarosserie aus den 70er Jahren. In einer eigens dafür errichteten "Gläsernen Werkstatt" auf dem Gelände der BMW Museumsaustellung am Olympiaturm fand der Zusammenbau des Wagens statt - zur Freude von tausenden Besuchern, die seit Mai 2005 die Arbeiten live miterleben konnten. Elf Monate und rund 4.000 Ersatzteile später steht der neue BMW 2002 tii mit Baujahr 2006 auf der Techno Classica in Essen, der weltweit größten Fachmesse für klassische Automobile.

Die "wilden" 70er Jahre

Inka, ein leuchtender Orangeton ist eine der typischen Farben der "wilden" 70er Jahre. Der neue BMW 2002 tii erstrahlt zeitgerecht in diesem Flower-Power-Farbton und lässt die Herzen der Automobilsammler höher schlagen.
Der neu belebte Auto-Traum erhielt als Herzstück einen 2,0 Liter Vierzylinder mit 130 PS, ebenso wie das Ursprungsmodell, das im Jahr 1973 gebaut wurde. Das reicht, um 1030 Kilogramm Fahrzeuggewicht in 9,4 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 zu beschleunigen. Auch 190 km/h Höchstgeschwindigkeit waren vor 30 Jahren in dem von Käfern geprägten Straßenbild ein Wort und sorgen noch heute für souveräne Freude am Fahren. 9 Liter Benzin verbraucht der Wagen im Schnitt auf 100 Kilometer. 14.400 DM musste man damals für dieses Schmuckstück bezahlen.

Der Oldie aus Neuteilen auf der Techno Classica

Ab dem 06. April 2006 haben interessierte Besucher die Möglichkeit, den Oldie aus Neuteilen genauer in Augenschein zu nehmen. Erneut empfängt die Mobile Tradition der BMW Group Besucher der Automobilmesse "Techno Classica" in Halle 12. Außerdem wird der Wagen noch bei zahlreichen anderen Veranstaltungen in diesem Jahr zusehen sein - so bei der großen Clubausfahrt des BMW 02 Club, der Bavaria Tour ´06 vom 15. - 18. Juni 2006.
Das erfolgreiche Projekt hat Nachfolger. So bleibt die gläserne Werkstatt nicht etwa leer. Besucher der BMW Museumsaustellung am Olympiaturm kommen keineswegs umsonst, können sie doch mit dem BMW 528 (Baureihe E12) ein weiteres "neues altes Kultauto" auf der Hebebühne bestaunen.
Mit Zitat antworten