Thema: 3er / 4er allg. Bedienungsanleitung Klimaautomatik
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.04.2002, 13:03     #8
Jan Henning   Jan Henning ist offline
Power User
  Benutzerbild von Jan Henning
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-49090 Osnabrück
Beiträge: 18.979

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 335i Touring

OS-JH 75
Hallo

Erst mal gibt es 2 verschiedene Klimasteuergeräte (das mit dem Propeller und das mit dem "AUTO"-Schriftzug im Display). Das Regelverhalten ist leicht unterschiedlich.

Zu den Tasten und Funktionen. (Ich bewege mich mal von rechts oben in U-Form nach links oben): Die ersten drei Tasten öffnen bzw schließen die Scheibenbelüftung, die mittleren Lüftungsdüsen und die Fußraumbelüftung (jeweils nur auf bzw zu, kein "Öffnungsgrad" einstellbar). Als Alternative dazu wird die Tast "Auto" angeboten, welche diese Luftverteilung automatisch macht. Einzige "intelligente" Regelung scheint mir aber, das im Winter wenn das Kühlwasser noch nicht heiß ist, die Regelung darauf verzichtet eiskalte Luft aus den mittleren Düsen zu pusten. Die Lüftung läuft relativ lange auf kleiner Stufe (meistens exakt solange bis die Scheiben beschlagen sind ) um erst wenn sie warme Luft liefern kann loszulegen. Die Gebläsestärke wird von der Autofunktion ebenfalls geregelt, und zwar bei der Version mit "AUTO"-Schriftzug im Display selbst dann, wenn die Luftverteilung manuell erfolgt. Erst wenn man auf die Taste mittig unter dem Display zu manuellen Gebläseregelung benutzt verschwindet der "AUTO" Schriftzug und die Gebläsestärke bleibt wie sie ist. Die 2 anderen Tasten unter dem Display sind IMHO selbsterklärend: Temeperatur links und Temperatur rechts (Ja, liebe E46 Fahrer, das gab es beim E36 noch!). Rechts unten wird die Heckscheibenheizung aus und eingeschaltet, darüber befindet sich die AUC bzw bei mir nur die Umlufttaste. Zur Umluft ist zu sagen, das im AUTO-Modus auch die Umluftsteuerung automatisch geschieht (und sich während des Abkühlens eines in der Sonne aufgeheizten Wagens nicht abstellen läßt, ohne die AUTO-Funkion abzuschalten und alles manuell zu regeln). Darüber wird die eigenliche Klimaanlage (der Kompressor) aus oder eingeschaltet. Es gibt IMHO keinen Grund ihn jemals abzuschalten... . Darüber ist die Funktion die Schleicher schon so treffend als "Scheibenheizung (volle Dröhnung heiße Luft zu den Scheibendüsen), override über alles" beschrieben hat.

Die Temperaturregelung mit dem "blau-rot"-Regler untehalb der großen Lüftungsdüse überm Radio ist absolut unabhängig von der ganzen Klimaregelung. Man kann der Automatik zu- oder entgegnarbeiten - je nach dem auf welche Gebläsestufe man steht .

Ein Punkt ist mir nach dem Wechsel von der "Propellerversion" zur "AUTO-Version" übel aufgestoßen ist, st die Tatsache, das die Klimasteuerung die manuelle Luftverteilung vergißt, wenn man in den AUTO-Modus wechselt. das Propellermodell konnte durch einen zweiten Druck auf die "AUTO" Taste zur vorherigen mauellen Einstellung zurückkehren. Außerdem ist das Geheimmenü der Propellerversion bei der AUTO-Version unter den Tisch gefallen. (Informationen über das Geheimmenü über die Forumssuche).

Zum Abschluß meine liebste Einstellung: Temperatur rechts und links 22 Grad, Luftverteilung manuell. alle 3 Klappen offen Gebläsestärke automatisch, Kompressor ein, Umluft aus, und der "blau-rot"-Regler untehalb der großen Lüftungsdüse überm Radio ganz auf blau .

Munter bleiben: Jan Henning
__________________
"Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori
328i Touring 330d Touring 335i Touring

Geändert von Jan Henning (12.04.2002 um 13:09 Uhr)
Userpage von Jan Henning Spritmonitor von Jan Henning
Mit Zitat antworten