Thema: 1er E87 u.a. Verbrauch 120d zu hoch...
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.02.2006, 09:52     #7
DeJay58   DeJay58 ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von DeJay58
 
Registriert seit: 08/2004
Beiträge: 7.754

Aktuelles Fahrzeug:
i3, Z3 Coupé, Toyota Supra 3,0i Turbo, Lotus Esprit S4 Turbo
Zitat:
Original geschrieben von kneeslyder
also der verbrauch ist defenitif zu hoch denn meiner brauchte die ersten km um

die 7,5 liter und jetzt im winter nach den " 10000" ?? braucht er 8,2-8,5 liter

demnach wie kalt es draussen ist .ich wette aber das ich im sommer ganz kanpp

an die 7 liter komme (bei autofahrten 11km autobahnund 10km

ausserorts und 3km ortschaften bis jetzt)
Wieso sind die 8,5l des Threaderstellers dann zu hoch für dich, wenn du eh gleich viel brauchst??? Ich denke bei fabianpusch ist es auch Winter zur Zeit.

@fabianpusch:

Mit deinen Angaben ist das schwirig abzuschätzen. Fährst du vorausschauend oder gibst in der Stadt immer viel Gas und bremst dann. Wie schnell fährst du auf der AB? Wieviele Kurzstrecken sind dabei? Wohnst du in bergigem Umfeld? Passt die Luft in den Reifen? Klima an oder aus (bei Temperaturen unter 4 Grad irrelevant)? Standheizung oft aktiviert? Sitzheizung immer ein? Etc, etc.

Das kann alles von so vielen Faktoren abhängig sein, dass man nicht generell von einem zu hohen oder guten Verbrauch reden kann. Warte mal den Sommer ab und die 10000km Grenze und dann schauen wir uns das nochmal an. Dann macht es vielleicht Sinn einmal 50km auf der AB mit 130 km/h ohne Klima etc. zu fahren und zu schauen was gebraucht wurde...
Spritmonitor von DeJay58
Mit Zitat antworten