Thema: 3er / 4er allg. 318i (E46) kaufen ?
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.04.2002, 20:10     #14
asm   asm ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von asm
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: D-30519 Hannover
Beiträge: 2.187

Aktuelles Fahrzeug:
Mercedes C220CDI T-Model
Tut mir leid, aber ich zweifele etwas an den Verbrauchwerten von 7.8-8.2l auf der Autobahn auf der linken(!) Spur. Oder bremst ihr andere Verkehrsteilnehmer aus? Wenn man gesittet fährt (und ich meine gesittet), sind auf der Autobahn mit 130 km/h 8.0 l realistisch. In der Stadt sind mit Klima 9.5l realistisch.

Beide Angaben bezogen auf Schaltwagen, denn die Automatik ist im 318i ganz schön verschwenderisch!

Sobald man aber auch nur etwas sportlicher fährt, darf man gut einen Liter draufrechnen. Und das ist schnell passiert.

Dafür kann man dann aber auch nicht mehr viel steigern. Wenn ich meinen 318i bis Anschlag trete, komme ich im Mittel nicht mehr wesentlich höher als 10 liter. Mit ständig eingeschalteter Klima auf nicht ganz 11 liter.

Ich spreche auch nicht nur von meinem eigenen 318i und auch nicht nur von mir als Fahrer.

Wenn Du bei 50% Stadtverkehr im Mittel rund 9.0 Liter hast, dann musst Du schon sehr vernünftig fahren um das halten zu können.

Ich habe meinen BC jetzt mal seit rund 3.000 km nicht mehr zurück gestellt und komme im Augenblick auf angezeigte 9.6 liter. Allerdings bin ich die letzten Wochen (seit dem BMW-Treffen in Leer) auch ganz schön geheizt.

Kleiner Trost: Mit nem 320i schaffe ich locker mit normaler Fahrweise die 11 liter, für die ich mich beim 318i schon anstrengen muss. ;-)

Unser Firmentouring (320d) hatte übrigens im Mittel über eine Strecke von 30.000 km (ca. 30% AB, 20% Landstraße, 50% Stadt) einen Verbrauch von nur 7.7 l / 100 km - und der wird gnadenlos getreten!

Also ich weiß nicht, wie ihr so fahrt, aber eure Werte erscheinen mir angesichts dessen, dass ich im Jahr rund 30.000 km unterwegs war, also entsprechend viel fahre, sehr optimistisch.
Mit Zitat antworten