Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.02.2006, 13:17     #1
Albert   Albert ist offline
Power User
  Benutzerbild von Albert

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-29227 Celle
Beiträge: 17.737

CE-
BMW Bekleidungslinien - Parallelen in der Haute Couture für Freizeit und Job

Zeitgemäßes Kleidungsdesign muss vielfältigen Ansprüchen

gerecht werden und bestenfalls zeitlos elegant sein. Mit den Kollektionen "Motorrad Fahrerausstattung" und "Arbeitsbekleidung Werk Leipzig" zeigt das zuständige BMW Designteam, dass die Entwürfe für Freizeit und Arbeitsplatz trotz unterschiedlicher Anforderungen Parallelen aufweisen. Bemerkenswert ist der Einfluss von Architektur und Ambiente auf die jeweiligen Bekleidungslinien.

Die BMW Motorrad Fahrerausstattung ist designtechnisch eng gekoppelt an die "Architektur" der BMW Motorräder. Outfit und Maschine ergänzen sich und bilden eine Einheit. Höchster Anspruch an Technik, Funktionalität, Komfort und Design fließen in die Auswahl der Schnitte und Materialien ein. Die Formensprache der Motorräder spiegelt sich in der aussagekräftigen Kollektion der BMW Motorrad Fahrerausstattung wieder.

Die Motorradbekleidung diente als Vorbild für die Funktionalität der Arbeitskleidung des BMW Werkes Leipzig. Schnitte und Materialien, die sich in der Motorradlinie bewährt haben, sorgen auch beim Arbeitsoutfit für Bewegungsfreiheit und Tragekomfort. Darüber hinaus war auch das architektonische Erscheinungsbild des Werkes eine vortreffliche Inspirationsquelle für das BMW Designteam. Insbesondere das von der Architektin Zaha Hadid entworfene Zentralgebäude des Werkes, das erst kürzlich mit dem Deutschen Architekturpreis 2005 ausgezeichnet wurde, lieferte optische Vorlagen. Die insgesamt 13-teilige Kollektion "Arbeitsbekleidung Werk Leipzig" wurde in zwei Jahren entwickelt - inzwischen ist sie in vollem Einsatz und findet bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des BMW Werkes Leipzig starken Zuspruch.
Mit Zitat antworten