Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.02.2006, 12:14     #1
Albert   Albert ist offline
Power User
  Benutzerbild von Albert

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-29227 Celle
Beiträge: 17.737

CE-
Spannende Unterhaltung für den iPod: Die BMW Hörbücher unter www.bmw-audiobooks.com

München/London. Nach dem großen Erfolg der BMW Kurzfilmreihe "The Hire", die im Internet mit ihrem Star-Aufgebot von Madonna bis James Brown über 100 Millionen Zuschauer begeisterte, startet BMW heute in einen neuen Bereich des "Branded Entertainment": Die Internetseite www.bmw-audiobooks.com bietet vier Kurzgeschichten in englischer Sprache von so renommierten Schriftstellern wie Karin Slaughter, Don Winslow, James Flint und Simon Kernick zum kostenlosen Download.

Den Anfang macht die Story "Beautiful Ride" von Don Winslow. Weitere drei Kurzgeschichten von Karin Slaughter, James Flint and Simon Kernick folgen im Abstand von jeweils zwei Wochen. Jede Story wurde exklusiv für bmw-audiobooks.com geschrieben. Die Länge der Geschichten beträgt etwa 45 Minuten, dies entspricht der durchschnittlichen Fahrzeit eines Tages. In jeder Geschichte spielt ein BMW eine Rolle.

"Wir möchten dem Publikum packende Unterhaltung bieten", so BMW Markenchef Thorsten Müller-Ötvös, "immer mehr Menschen laden heute regelmäßig Musik, Podcasts und Hörbücher aus dem Internet auf ihren MP-3 Player, um sie zum Beispiel unterwegs im Auto zu hören. Mit den innovativen BMW Audiobooks bieten wir spannende Unterhaltung - und wir bringen Menschen mit der Marke BMW in Kontakt, die über andere Kanäle zunehmend schwerer zu erreichen sind."

Die Erscheinungsdaten dieser englischsprachigen BMW Hörbücher sind:

5. Februar. Don Winslow, Beautiful Ride
16. Februar, James Flint, Master of the Storm
2. März, Simon Kernick, The Debt
16. März, Karin Slaughter, Cold Cold Heart

Im BMW Group Press Club www.press.bmwgroup.com stehen spezielle Audio Files zum Download zur Verfügung.

Autoren und ihre Geschichten im Überblick:

Don Winslow
Don Winslows "Beautiful Ride" handelt von Ted, einem abgebrannten Immobilien-Spekulanten in Kalifornien, der durch die Maschen des sozialen Netzes gefallen ist. Seine zukünftige Ex-Frau hat ihn hinausgeworfen, sein Anlagevermögen wurde von der Steuerbehörde eingefroren, und er haust in einem Zelt. Noch besitzt er seinen geliebten BMW Z4, aber die Leasinggesellschaft fordert ihn zurück. Um schnell zu viel Geld zu kommen, versucht Ted sich nun in Geldwäsche-Geschäften, doch dadurch wird alles noch viel schlimmer.

Zu den Krimis von Don Winslow gehören "The Power of the Dog", "The Life and Death of Bobby Z", der gerade verfilmt werden soll, und "California Fire and Life". Don Winslow, Jahrgang 1953, arbeitete unter anderem bei Theater und Film, er war Produktionsassistent und Privatdetektiv. Zusätzlich zu seiner Tätigkeit als Autor wirkt er als unabhängiger Berater bei Rechtsstreitigkeiten mit strafrechtlichem Hintergrund.

James Flint
"Sie" sind die zentrale Figur in James Flints "Master of the Storm", einer packenden Erzählung über die Erfolge mit Start-ups, denen dann das bekannte Nachspiel folgt. Und in dem Moment, in dem Sie sich auf der sicheren Seite glauben, finden Sie sich noch tiefer in den packenden Strudel der Handlung gezogen, aus dem es vermutlich keinen Ausweg gibt.

Flint schrieb die Romane "The Book of Ash", "Habitus" and "52 Ways to Magic America." Er arbeitete als leitender Redakteur für das "Wired Magazine", war Wissenschaftsredakteur für die Technik- und Kunst-Zeitschrift "mute" und machte an der britischen Universität von Warwick seinen akademischen Abschluss M.A. in Philosophie und Literatur.
Mehr Infos unter: www.jamesflint.com

Simon Kernick
In Simon Kernicks "The Debt" opfert der Profi-Boxer Billy seinen ganzen Stolz, seinen brandneuen BMW 7er, um für die enormen Spielschulden seines nichtsnutzigen Bruders aufzukommen. Billy möchte sein Auto zurück, doch der Kredithai und dessen Schläger sind damit absolut nicht einverstanden. Unter vielen dramatischen Höhepunkten findet Billy sich bald in einem Schlamassel wieder, auf den er nicht gewettet hat.

Kernick schrieb die Krimis "The Business of Dying", "A Good Day to Die" und "The Murder Exchange". Mit seiner Familie lebt er in der Nähe von London.
Mehr Infos unter: www.simonkernick.com/

Karin Slaughter
In "Cold Cold Heart" erzählt Karin Slaughter die dramatische Geschichte von Pam und ihrem geschiedenen Ehemann Jon, einem berühmten Autor, der im Sterben liegt. Auf seinem Totenbett eröffnet Jon dunkle Geheimnisse aus seiner Vergangenheit. Pam fordert die ultimative Rache - für sein nächstes Leben.

Karin Slaughter wuchs in einer kleinen Stadt im amerikanischen Bundesstaat Georgia auf und lebt heute in Atlanta. Schon in ihrer Jugend begann sie zu schreiben. Mit ihrem ersten Roman "Blindsighted" ("Belladonna") sicherte sie sich gleich einen Platz unter den wichtigsten Thrillerautoren der USA. Sie schrieb die Bestseller "Kisscut" ("Vergiss mein nicht"), "A Faint Cold Fear" ("Dreh dich nicht um"), "Indelible" und "Faithless" und arbeitet gerade an "Triptych", einem selbständigen Krimi, der in einer ähnlichen Welt wie ihre "Grant County"-Serie spielt.

Mehr Infos unter: www.karinslaughter.com
Mit Zitat antworten