Thema: 3er / 4er allg. 318i (E46) kaufen ?
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.04.2002, 10:32     #5
Kai   Kai ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von Kai
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: D
Beiträge: 3.253

Aktuelles Fahrzeug:
323i 2.5 E46
Na also 8.5 l Super in 'nem 1.4t-Auto mit immerhin 118 PS ist nun nicht aus der Welt, das kann man halt nicht mit 'nem Smart vergleichen Es gibt aber für 18.000 Eur schon Diesel (und die verbrauchen deutlich weniger als nur 1l weniger); schau halt mal bei bmw.de , die Gebrauchtwagen sind da meist ohnehin von besserer Qualität als bei den tlw. windigen mobile und autoscout-Inserenten.
Hab gerade mal Benzin und Diesel durchgerechnet: Du sparst bei nur 2l geringerem Verbrauch (das sollte in jedem Fall zu schaffen sein) 1800 Eur an völlig gespartem Sprit und 1170 Eur am geringeren Dieselpreis (alles auf 90 tkm gerechnet). Dafür ist die Steuer 537 Eur höher (3 Jahre zusammen) und der Mehrpreis des Diesel beträgt ca. 2600 Eur (aber nur wenn man einen günstigen findet !) gegenüber dem 318i. Das macht als Festgeld für 3 Jahre (Zinssatz 4.5 % - locker zu erreichen) nochmal 675 Eur Zinsverlust. Jetzt kommt noch die höhere Versicherung, die ist natürlich schwer zu berechnen, da es stark auf Tarif, Region, Gesellschaft und SF-Klasse ankommt. Alles in allem hat man nach 3 Jahren den Mehrpreis bis auf 800-900 Eur plus die höhere Versicherung wieder drin (Zinsen außer Acht gelassen). Jetzt ist natürlich der Diesel dann gebraucht immer noch mehr wert als der Benziner und zwar auch als die 800-900 Eur + Versicherung. Schätze mal, ca. 1500 Eur mehr ! Fazit: es kommt ganz auf das konkrete Angebot an; findet man einen günstigen 320d kann man den nehmen, findet man einen günstigen 318i, ebenfalls. Allerdings sollte man vielleicht vorher beide mal probefahren, da die Konzepte äußerst unterschiedlich sind. Wenn der Preis nicht entscheidet, kann man dann wenigstens den nehmen, der einem persönlich mehr liegt.

Geändert von Kai (06.04.2002 um 11:06 Uhr)
Mit Zitat antworten