Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.01.2006, 07:18     #1
Albert   Albert ist offline
Power User
  Benutzerbild von Albert

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-29227 Celle
Beiträge: 17.737

CE-
Concorso d'Eleganza Villa d'Este 2006

Schönheitswettbewerb klassischer Automobile und aktueller Concept Cars in traditionellem Ambiente

München/Cernobbio. Auch in 2006 gibt es einen Höhepunkt für die Enthusiasten von Traumwagen aus vergangenen Epochen und Freunde ambitionierten Designs: den Concorso d´Eleganza Villa d´Este 2006. Der Schönheitswettbewerb für klassische Automobile findet vom 21. bis zum 23. April statt. Vor der herrlichen Kulisse des Grand Hotels Villa d'Este in Cernobbio und des Comer Sees fahren elegante Fahrzeuge aus den Jahren 1920 bis 1970 über den Laufsteg. Und die Klassik trifft hier auf Zukunftsdesign: Auch aktuelle Concept Cars und Prototypen werden gezeigt. Ausgerichtet wird das Großereignis schon zum achten Mal in Folge unter der Schirmherrschaft der BMW Group.

Die schönsten der gezeigten Modelle werden mit von der Fachwelt hochgeschätzten Preisen wie der Coppa d´Oro di Villa d´Este, der Trofeo BMW Group und dem Concorso d´Eleganza Villa d´Este Design Award für Concept Cars gewürdigt. Die Bewertung der Fahrzeuge am Samstag erfolgt durch eine internationale Jury und geladene Gäste. Urs Paul Ramseier, Selecting Adviser des Concorso d´Eleganza Villa d´Este 2006, schaut mit Optimismus auf das kommende Event: "Die Herausforderung, die Qualität der teilnehmenden Fahrzeuge zu halten oder gar zu übertreffen, ist groß. Allerdings ist die Vielfalt automobilen Designs durch die Epochen ebenfalls grandios. Wir alle arbeiten daran, die Kunst des Automobilbaus, die sich in den wunderbaren Entwürfen der Designer widerspiegelt, auch 2006 wieder am Comer See zu präsentieren."

Sammler aus Europa und den USA werden erneut einen breiten Querschnitt von rund 50 klassischen Fahrzeugen nach Cernobbio bringen - italienische, französische, britische, deutsche und amerikanische Marken werden vertreten sein.

Holger Lapp, Leiter der BMW Group Mobile Tradition und Präsident des Concorso d´Eleganza Villa d´Este, ergänzt: "Der Concorso lebt von der sinnlichen Kombination von Vergangenheit und Zukunft. Er macht klar, dass Avantgarde in jeder Epoche des Automobildesigns herausragende Vertreter fand - und genau dies sind die Autos, die am Comer See zu sehen sind."

Jean-Marc Droulers, Präsident der Villa d´Este SpA, schaut zurück auf die große Tradition des Concorso: "Das Hotel Villa d´Este bildet seit 1929 den Rahmen für den Concorso d´Eleganza - es ist der traditionsreichste Concours d´Elegance. Es gibt am letzten Aprilwochenende keinen schöneren Ort auf dieser Welt, um italienisches ars vivendi und automobile Kultur zu genießen."

Öffentlicher Tag am Sonntag, dem 23. April
In den letzten Jahren erfreute sich der Concorso eines stetig zunehmenden öffentlichen Interesses. Mehrere tausend Gäste werden darum am Sonntag, dem 23. April erwartet, wenn wie jedes Jahr das allgemeine Publikum Gelegenheit hat, am Concorso d´Eleganza Villa d´Este teilzunehmen. Während der Samstag geladenen Gästen und Medienvertretern vorbehalten bleibt, sind am Sonntag auf dem weitläufigen Gelände der angrenzenden Villa Erba die Teilnehmerfahrzeuge des Concorso für die Allgemeinheit ausgestellt. Neben herausragenden Klassikern und zukunftsträchtigen Concept Cars werden in Sonderausstellungen weitere bemerkenswerte Bespiele automobilen Designs gezeigt. Das Publikum hat darüber hinaus mit der Vergabe der Trofeo BMW Italia und des BMW Group Design Award selbst die Möglichkeit, für seine Favoriten zu votieren. Einlass für den Publikumstag ist am Sonntag ab 09.30 Uhr. Die Preise für die Tickets liegen bei EUR 10, für Familien EUR 20 und ermäßigt EUR 8.
Mit Zitat antworten