Thema: 1er E87 u.a. A3 Sportsback oder 1er
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.01.2006, 12:16     #3
AT Pfälzer   AT Pfälzer ist offline
Mitglied
 
 
Registriert seit: 10/2005
Beiträge: 51
Ich stand auch vor der Wahl der beiden (allerdings 120D). Zuerst fuhr ich den BMW dann den Audi zur Probe. Den Audi hab ich dann nach 50Km dem Händler wieder auf den Hof gestellt und dann den BMW bestellt.
Dein Vater sollte auf jeden Fall beide testen und dies auch beiden Händlern deutlich machen. Ist bei dem "Prozentenpoker" sehr vorteilhaft.
Auch sollte er versuchen 118D und 120D zu fahren. Die Preisdifferenz ist bei der Ausstattung nicht so riesig.
Die Sportsitze im BMW sind sehr empfehlenswert. Sie lassen sich eine Ebene mehr und in kleineren Abstufungen verstellen und haben die sehr bequeme ausziehbare Oberschenkelauflage. Durch die elektrische Lehnenwangenverstellung kann man diese auch "nicht eng" einstellen.
Abgedunkelte Scheiben kann man durch Wärmeschutzverglasung im BMW auch bekommen.
Shadowline-Ausstattung macht optisch richtig was her.
Ablagenpaket find ich richtig praktisch und lässt sich später nicht mehr nachrüsten.
Nebelscheinwerfer wären noch sinnvoll.
Navi ist bei allen Herstellern überteuert. Lieber Radio Proffessional mit Hifilautsprechern und "Scheibennavi" ist billiger und bringt mehr.
Über 10% müssten auf jeden Fall machbar sein.

Josef

Geändert von AT Pfälzer (14.01.2006 um 12:28 Uhr)
Mit Zitat antworten