Thema: 1er E87 u.a. Erfahrungen mit 130i
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.01.2006, 18:02     #13
MÄxx   MÄxx ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von MÄxx
 
Registriert seit: 06/2001
Beiträge: 1.230

Aktuelles Fahrzeug:
3er
Zitat:
Original geschrieben von Division
Kommt vom Spassfaktor nicht an einen Z4 oder Boxster S heran. Wirkt dagegen eher wie ein GT, auch mit Sportfahrwerk. Nicht untermotorisiert, aber unterbereift.
Den Vergleich zum Boxter S hab ich leider nicht, aber alles andere als eine ausgeprägte Überlgegenheit des Porsches wäre angesichts des Konzepts, des Herstellers und seinem Anspruch verbunden mit dem entsprechenden Preis wohl sehr unwahrscheinlich


Den Verlgeich zum Z4 habe ich sehr wohl. Der E87 i.V.m. dem 3 Liter ist für meine Begriffe ein geschlossener Z4 mit 4 Türen und erweitertem Nutzwert. Fahrdynamisch ist der Z4 wohl leicht überlegen, aber nur in Bereichen, die für mich als Landstraßenamateur nicht relevant sind. Ich hatte mit dem Z4 nicht mehr, aber auch nicht weniger Fahrspaß als mit dem 130i.

Aber um den 3 Liter Motor im Z4 zu bekommen darf man 8000€ mehr im Vergleich zum 1er zu BMW bringen.

Ich brauche keine breitere Bereifung. Wem die erreichbaren Kurvengeschwindigkeiten für öffentliche Straßen nicht reichen, sollte sich imho überlegen ober nicht seinen Führerschein bei der nächsten Polizeidienststelle abgeben möchte und damit seinen Mitbürgern einen Gefallen tut. Wer auf der Rennstrecke mithalten will, wird sich der Möglichkeit eines Reifenwechsel mit Eintragung bewusst sein.


Edit:
Zitat:
P.S.: Schon der Sound des 130i ist ein Witz im Vergleich zum Roadster S. Kein Wunder, denn es sind doch 2 verschiedene Preisklassen.
Respekt, wo ich den 130-Sound doch sehr beeindrucken finde.

Hast du mal ein Soundfile?

Geändert von MÄxx (10.01.2006 um 18:08 Uhr)
Mit Zitat antworten