Thema: 1er E87 u.a. Probefahrt 130i!
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.01.2006, 07:45     #1
Touring-Jörsch   Touring-Jörsch ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Touring-Jörsch

Threadersteller
 
Registriert seit: 12/2003
Beiträge: 6.652

Aktuelles Fahrzeug:
E61 530i Touring
Probefahrt 130i!

Guten Morgen,

gestern war es endlich soweit, ich durfte mir den 130i für eine ausgiebige Probefahrt ausleihen. Hier möchte ich mal meine Eindrücke schildern.

Vor mir stand die kleine Rennsemmel in Havanna-braun, mit ebenso Havannafarbener Lederausstattung und recht hellen Holzleisten. Die Außenfarbe gefiel mir echt gut, auch das Leder ist hübsch anzusehen, aber der helle Dachhimmel passte nicht dazu, und die Holzleisten waren auch nicht nach meinem Geschmack, aber da kann man ja immer drüber streiten.

Ausstattung (auszugsweise)

Leder
Sportsitze (elektrisch)
Navi Prof.
Xenon mit Kurvenlicht
PDC vorne und hinten
Glasdach
Tempomat
MF-Sportlenkrad
Keyless Go und das übliche halt.

Also einsteigen und los geht’s! Die Sitze sind fantastisch! Lehnenbreite lässt sich elektrisch einstellen, man kann also schön den Seitenhalt variieren, nix für Leute mit ner Figur wie Rainer Calmund Schön dickes Lenkrad (M), liegt ebenso wie der Schaltknüppel gut in der Hand.

Natürlich Schlüssel in den Schlitz gesteckt obwohl nicht nötig (Macht der Gewohnheit), und gestartet: Wow! Der Sound ist genial!

Bin dann erst durch die Stadt gedüst, Durchzug ist sehr gut auch im 5/6 Gang zieht er ab 60 schon gut los. Dann auf die Autobahn Richtung Garmisch und nach dem Feuer-frei-Schild, satt die Gänge durchgeschaltet und schon 240 auf dem Tacho, Geschwindigkeit wieder zurückgenommen, denn Winterreifen sind nur bis 210 zugelassen, gar nicht gemerkt wie schnell das ging.

Dann ab auf die Landstraße, wer es kennt die Strecke beim Kloster Schäftlarn, südlich von München, es war schon 22:30Uhr (nix los) und die Straße teilweise mit Schnee bedeckt. Also beste Bedingungen.
Straßenlage und Traktion waren fantastisch, mit deaktiviertem DTC sind kleine Drifts möglich. Ganz wollte ich das DSC an dieser Stelle bei den Bedingungen nicht ausschalten. Das sollte Leuten wie Walter Röhrl überlassen werden, denn das war wirklich nix für Anfänger (Obwohl ich ja durchaus Heckschleuderpraxis durch meinen 323ti habe)

Zusammenfasssung:

Verglichen mit meinem 323ti kann der 130i einfach alles besser! (kein Wunder, oder)
Licht ist durch das Xenon genial, Kurvenlicht ist auch klasse! Traktion ist deutlich besser als beim 323ti, man merkt scheinbar die Multilenker-Hinterachse. Sound und Motorleistung lassen auch kaum Wünsche offen. Radio habe ich eigentlich nicht gebraucht. Verbrauch lag zwischen 8,5 Liter gemütlich durch die Stadt und 15,6 Liter bei dem Ritt über die Bahn und der sehr flotten Landstraßenheizerei. In total stand der Verbrauch als ich den Wagen übernahm bei 12,2 Liter, das ist ein guter Schnitt, wobei in beiden Richtungen noch einiges möglich ist.

Fazit absolutes Traumauto, das aber noch bezahlbar ist. Obwohl der Testwagenpreis schätzungsweise um die 41.000€ lag, habs nicht durchgerechnet.

Ich hoffe euch hat der Bericht so gut gefallen, wie mir das fahren.
Userpage von Touring-Jörsch
Mit Zitat antworten