Thema: 3er / 4er allg. Bi-Xenon in E46 nachrüsten
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.03.2002, 21:18     #20
Albert   Albert ist offline
Power User
  Benutzerbild von Albert
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-29227 Celle
Beiträge: 17.737

CE-
Zitat:
Original geschrieben von Karsten 318d
@ Al@320d

Die normalen Halogen-Fernlichter sind bei eingeschaltetem Fernlicht mit an.
Habe mir gestern nämlich fürs normale Fernlicht andere H7 Birnen gekauft (weißes Licht) und habe es natürlich erst nur links eingebaut um einen Vergleich zu haben.

Dann normales Licht und Fernlicht an.
Und sie waren mit an.

Kannst Du auch mal ganz einfach testen.
Fahre mal ganz nah an ein Auto vor Dir und mache Licht und Fernlich an.

Da kannst Du sehen wie alle 4 Lampen an sind.
Hallo Karsten,

das kann ich selber leider nicht testen, weil ich noch einen Pre-Facelift-320d mit "normalen" Xenons habe, aber ich glaube Dir selbstverständlich - ist mir halt nur nicht aufgefallen.
Zitat:
Im übrigen ist das Bi-Xenon Fernlicht wirklich der Hammer.
Wir haben hier eine Gerade die durch einen Wald geht.

Die Gerade ist in etwa 1000 Meter lang.

Das Fernlich leutet die gesamte Strecke absolut Taghell aus.
Zudem scheint das Licht auch noch sehr weit in die Breite.

Also ich muss sagen. Ein absolutes Muss wenn man es wählen kann.
Zweifellos ist Bi-Xenon ein Fortschritt - aber ich hätte mir mehr davon erwartet. Bei uns auf dem platten Land mit z. T. schnurgeraden Strecken kann man - was die Leuchtweite angeht - schon Vergleiche ziehen, und da erschienen mir die Bi-Xenons nur unwesentlich besser als meine H7-Fernscheinwerfer, die allerdings - wie gesagt - nicht mit den Standardlampen, sondern mit den Philips Vision plus bestückt sind. Diese scheinen ihre Vorteile weniger beim Abblendlicht (dort hatte ich sie vor der Xenon-Nachrüstung eingebaut) als beim Fernlicht ausspielen zu können - ein Unterschied wie Tag und Nacht zu den Standardlampen!

Auch die Ausleuchtung in der Breite empfand ich nicht als wesentlich besser - da ist der Aha-Effekt beim Xenon-Abblendlicht wesentlich größer. Allerdings meinte bigolli, mit dessen Facelift-318i ich gefahren war, dass er auf der Fahrerseite eine bessere Ausleuchtung feststellen konnte; dies ist mir aber nicht so sehr aufgefallen.

Gruß
Al
Mit Zitat antworten