Thema: 1er E87 u.a. 1er Cabrio !
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.12.2005, 23:49     #10
Michael29   Michael29 ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 01/2004
Ort: D-70xxx
Beiträge: 2.624

Aktuelles Fahrzeug:
523iA (F11); X1 2.0i xDrive (F48)

LB
Zitat:
Original geschrieben von MÄxx
Komm... dreh hier bitte nicht so künstlich auf.


Hast du das 1er Cab schon in Wirklichkeit gesehen? Ich glaube kaum...

Da das 1er Cab noch nicht auf dem Markt ist, entbehrt es wirklich jeder Design- und Verkaufszahlendiskussion.

Anders ist es da bei einem Auto, welches ich in deinem Profil enteckt habe.
Zu dem würden deine Bemerkungen "[...]macht das Teil hässlich und minderwertig[...]und wundert sich dann, warum sich das Teil nicht verkauf[...]"passen - (und nimmt es dann vom Markt)

Weihnachtliche Grüße,
Max
OK, nochmal:
In erster Line geht es mir darum, dass ein Z2 IMHO sehr wohl eine Chance hätte. Das BMW erst ein klassisches Cabrio (2+2 Sitzer) rausbringen wird, scheint ja wohl relaitv sicher. Aber wenn der Z2 kommt entweder gar nicht, oder zu spät kommt wird er es halt schwer haben.

Dass der 1er (gegenüber einem 3er) künstlich abgewertet ist, bestreiten hier die wenigsten, siehe z.B. Qualitätseindruck Armaturenbrett. Dass er sich trotzdem recht gut verkauft liegt IMHO hauptsächlich an magelnden Alternativen (3er zu teuer, Audi etc. wäre ein noch größerer Abstieg)

Wenn Du auf den Roadster anspielst, möchte ich darauf hinweisen, dass er beliebter war/ist als Du vielleicht denkst. Sein größtes Manko ist, dass er in erster Line ein Spaßgerät darstellt. Selbst die Smart Verkäufer sagen Dir unumwunden, dass man sich das Teil nur holen sollte, wenn man noch ein "richtiges" Auto besitzt. Zudem ist das Teil nur etwas für einigermaßen bewegliche Leute. Das schränkt den Käuferkreis natürlich etwas ein, zumal er recht selbstbewusst gepreist war. Aber mir ist ganz recht, dass nicht jeder Hansel das Teil fährt

Frohes Fest
Michael
Mit Zitat antworten