Thema: 1er E87 u.a. Fahrbericht 116i
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.11.2005, 08:54     #26
kimble2001  
Gast
 
Beiträge: n/a
Ich mein ja nur. Ich denke halt immer an die "guten alten Zeiten".
Als ich vor 15 Jahren Abi gemacht habe, war der gute alte Golf GTI das non plus ultra. Und der hat mit - glaube ich damals "nur" 129 PS - ganz schön was vom Brot gezogen.

Und heute fahren sich die 115 PS im 1er wie mein damaliger Renault 9 mit 60 PS.

Klar - das Ding wiegt auch das doppelte und hat 48,5 Airbags an Bord.
Nur leider steigt mit dem Gewicht nicht proportional der eigentliche Gegenwert eines solchen Fahrzeugs ...

Dabei merkt man eben auch wieder, was uns Marketingstrategen der Hersteller mit dem gezielten Aufbau einer Marken- und Produktwelt suggerieren wollen - und liest man diesen Thread - offensichtlich auch können.

Das Ding ist m.E. das Geld definitiv nicht wert. Aber bedeutet eben für manche den noch bezahlbaren Einstieg in die BMW-Markenphilosophie. Ich habe, also bin ich.

Ich denke, davon muss man sich lösen. In den heutigen Zeiten sollten wieder richtige Werte zählen - nicht die scheinbaren und aufgesetzten. Man sollte das Selbstbewußtsein haben, sich nicht von "emotionalen Mehrwerten" blenden zu lassen. Der Nachbar weiß auch so, dass man ein netter Kerl ist.

Bei anderen Herstellern gibt's in dieser Klasse einfach mehr fürs Geld - man muss nur drüberstehen können, was auf der Heckklappe für ein Logo steht.

Geändert von kimble2001 (04.11.2005 um 09:07 Uhr)
Mit Zitat antworten