Thema: 1er E87 u.a. 120d - Probefahrt - kurze Fragen
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.11.2005, 10:39     #1
Trub   Trub ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2005
Beiträge: 13
120d - Probefahrt - kurze Fragen

Hallo,
nach vielem Schmökern in diesem Forum und gründlicher Begutachtung des 120d liebäugele ich mit einem Kauf des hübschen Flitzers, allerdings mit Automatikgetriebe. Da bin ich durch meinen bisherigen Camry V6 doch zu sehr verwöhnt worden. Gestern nun habe ich eine Stunde Probefahrt gemacht und nun zwei Fragen.
Ich bin noch nie ein Auto mit Hinterradantrieb gefahren und hatte gestern zweimal das Gefühl, daß das Auto sich hinten nicht nur nach vorne, sondern auch seitlich bewegt. Könnt Ihr mir die dumme Frage beantworten, wie man mit so einem Hinterradantrieb durch die Kurven fährt? Bei Vorderradantrieb rollt man bis zur Hälfte ohne Beschleunigung und gibt dann ordentlich Gas. Dies führt dazu, dass das Auto von den Vorderrädern gewissermaßen aus der Kurve gezogen wird. Wie macht Ihr das beim BMW?
Zweitens ist mir aufgefallen, dass beim Gasgeben das Auto 1 oder 2 Sekunden überlegt, ob es wirklich Gas geben sollte. Erst dann folgt eine deutliche Reaktion. Das kenne ich so nicht von meinem Camry. Wenn ich den trete, dann läßt er sofort die Muskeln spielen. Der 120d hat am Gaspedal am Bodenanschlag wohl auch eine Kickdowntaste. Zumindest spürt man beim Durchtreten, daß da was klickt. Allerdings habe ich nicht bemerkt, dass er darauf irgendwie reagiert. Könnt Ihr was zur Denkpause und der Kickdowntaste sagen?
Gruß
Trub

Geändert von Trub (03.11.2005 um 12:07 Uhr)
Mit Zitat antworten