Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.10.2005, 13:52     #1
Albert   Albert ist offline
Power User
  Benutzerbild von Albert

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-29227 Celle
Beiträge: 17.737

CE-
Vorfahrt für den Jugendfilm

Die BMW Group unterstützt die "Jugendkinotage - Die Brücke" mit einem MINI Shuttle Service

München/Nürnberg/Oberstdorf.

Bereits im dritten Jahr unterstützt die BMW Group die "Jugendkinotage - Die Brücke". Die jungen Cineasten werden während den Stationen München (24. - 26.10.), Nürnberg (8. - 10.11.) und Oberstdorf (14. - 15.11.) wieder mit einem MINI Shuttle Service begleitet.

Die bayerischen Schülerinnen und Schüler können sich auf die Filme "Napola" von Dennis Gansel (2004), "Die Blindgänger" von Bernd Sahling (2004), "Dreizehn" von Cathrine Hardwicke (2003) und "Die Brücke" von Bernhard Wicki (1959) freuen. Alle Filme setzen sich mit den Themen Krieg, Erziehung im Dritten Reich, Behinderung, Pubertät und Diskriminierung auseinander.

Ziel der Jugendkinotage ist es, Schüler zum kritischen Umgang mit dem Medium Film und dessen Inhalten anzuregen. Die präsentierten Filme sollen dabei zum Nachdenken anregen. Im Anschluss werden Filmgespräche zwischen Schülern, Filmpaten und Regisseuren sowie Schülersymposien angeboten.

Prominente Filmpaten im MINI Shuttle
Jede Filmvorstellung wird von einem Filmpaten eröffnet und begleitet. In diesem Jahr konnten die Schauspieler Ken Duken (Grimmepreisträger 2005), die Schauspielerin Lara Joy Körner, die Regisseure Dennis Gansel (Bayerischer Filmpreis 2004) und Bernd Sahling (Deutscher Filmpreis in Gold für den besten Kinder- und Jugendfilm) sowie der Jungproduzent Sven Matten gewonnen werden. Als weitere Filmpatin wird die Ausnahmeathletin Verena Bentele, eine sehbehinderte und international sehr erfolgreiche Biathletin, die Jugendkinotage begleiten.

Weitere Informationen über das Engagement der BMW Group im Bereich Film finden Sie im BMW Group PressClub unter www.press.bmwgroup.com.
Aktuelle Fotos der diesjährigen Jugendkinotage und den Filmpaten sind in Feindatenqualität abrufbar.
Mit Zitat antworten