Thema: 3er / 4er allg. Sperrdiff im Coupé...
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.03.2002, 22:14     #4
vmax   vmax ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 07/2001
Ort: Ja
Beiträge: 363

Aktuelles Fahrzeug:
Tretroller
@wa@rlord:
du brauchst ein komplettes Diff mit Sperre. Sperre kann man nicht in ein bestehendes Diff nachrüsten.
Unterschied in der Kurve sind Welten (bei Trockenheit). Man staunt, wieviel Kraft man ohne Allrad auf die Straße bringt. Mehr (Allrad) braucht man eigentlich gar nicht.
Bei Nässe wird's kritischer, weil man schneller quer kommt: Das normale Diff ist ja quasi ein natürliches ASC: wenn ein Rad mal durchdreht (meist das kurveninnere), dann bekommt das auch das ganze Antriebsmoment ab. Das kurvenäußere (führende) Rad wird damit immer stärker vom Antriebsmoment entlastet, weil das kurveninnerer Rad irgendwann den geringsten Widerstand bietet (klar bei 100% Schlupf) und bleibt in der Spur.
Anders bei der Sperre: hier bekommt auch das kurvenäußere Rad immer noch einen Teil (mind. 25%) der Antriebsleitung ab. Damit bist du mit Sperre schnell mal quer unterwegs. Stört aber nicht. Ist mit etwas Routine gut kalkulierbar und macht sogar richtig Spaß.
;-)

@Chris:
seit der Modellpflege 1996 (9/96) gibt es das Sperrdiff nicht mehr als Extra, weil es seit diesem Zeitpunkt durch das dann serienmäßige ASC abgelöst wurde. Sagt auch Jan Henning, dessen Worte wir ja bekanntermaßen als in-Stein-gemeißelt betrachten können.
;-)

vmax
__________________
Es ist egal, was du fährst, Hauptsache ist, es hat ein Rücklicht.
Und falls du mal kein Rücklicht hast, dann nimm eine Taschenlampe...
(Farin Urlaub)

Geändert von vmax (14.03.2002 um 22:16 Uhr)
Mit Zitat antworten