Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.09.2005, 17:18     #1
Albert   Albert ist offline
Power User
  Benutzerbild von Albert

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-29227 Celle
Beiträge: 17.738

CE-
Die BMW Group auf der 61. Int. Automobil-Ausstellung in Frankfurt 2005.

München. Die BMW Group setzt auch im kommenden Jahr ihre breit angelegte Modelloffensive unvermindert fort. In Frankfurt wird die BMW Group inklusive aller neuen Motorvarianten achtzehn Weltpremieren sowie zwei Deutschlandpremieren der Öffentlichkeit vorstellen.

Nachfolgend finden Sie einige der wichtigsten Highlights, die im BMW Pavillon auf der Agora und auf dem MINI Stand in Halle 4 gezeigt werden.

BMW 3er Touring: Weltpremiere in Frankfurt.
Der sportlich-elegante Kombi mit dem erstklassigen Fahrwerk bietet noch mehr Platz für Insassen und Gepäck. Die vierte Touring-Generation ist noch vielseitiger geworden und geht mit drei Benzinern und zwei Dieseln an den Start.

BMW 3er Allrad: xDrive nun auch in der 3er Reihe.
Das intelligente Allradsystem verhilft der 3er Limousine und dem 3er Touring zu souveräner Traktion, noch mehr Agilität, Fahrsicherheit und Fahrstabilität.
xDrive verteilt über eine Lamellenkupplung die Antriebskraft stufenlos variabel zwischen den beiden Achsen.

BMW 3er Limousine: drei neue Motorisierungen.
Die beiden Vierzylinder-Modelle 318i und 318d sowie der 330d mit dem kraftvollen Sechszylinder erweitern die Modellpalette der 3er Limousine. Für mehr Sportlichkeit sorgt das neue M Sportpaket.

BMW 1er: neues Topmodell und M Sportpaket.
Das 1er Topmodell mit 3,0 Liter-Reihensechszylinder ist mit 195 kW/265 PS und 315 Nm der Hecht im Karpfenteich der Kompaktklasse. Ab Herbst gibt es für alle 1er das adaptive Kurvenlicht, neue Telematikfunktionen, das M Sportpaket sowie – bereits jetzt – Partikelfilter für die Dieselmodelle.

BMW 5er: erneuter Ausbau der Modellpalette.
Die 540i Limousine mit V8-Motor, das Diesel-Allradmodell 530xd und der 520d mit Vierzylinder-Diesel verstärken die 5er Reihe. Ferner wurden die Motoren für das neue Topmodell 550i und den 530d überarbeitet. Alle 5er mit Dieselmotor sind serienmäßig mit einem Partikelfilter ausgestattet.

BMW 6er Coupé und Cabrio: jetzt mit neuem V8-Motor.
Im Herbst geht der 650i an den Start, der den 645Ci ersetzt. Der neue 4,8 Liter-Achtzylinder (270 kW/367 PS, 490 Nm) lässt den 2+2-Sitzer binnen 5,4 Sekunden (Cabriolet: 5,7 s) von 0 auf100 km/h sprinten. Die Höchstgeschwindigkeit ist auf 250 km/h begrenzt.

BMW 7er: neuer 730Ld und deutlich mehr Leistung für die Diesel-Topmotorisierung im 745d.
Die Langversion ist als 730Ld erstmals mit einem Sechszylinder-Dieselmotor erhältlich. Mit seiner üppigen Serienausstattung und einem breiten Spektrum an Sonderausstattungen für den Fond ist der 730Ld für den Chauffeurbetrieb optimal gerüstet. Der 745d hat nun mit 242 kW/330 PS und 750 Nm deutlich an Leistung (+ 10%) und Drehmoment (+ 7%) zugelegt.

BMW X3: neuer X3 2.0i und mehr Power für den großen Diesel.
Die neue Benzin-Einstiegsmotorisierung, der 2,0 Liter-Vierzylinder ergänzt die Modellpalette des kompakten SAV. Das 3,0 Liter-Dieselaggregat ist bei geringerem Verbrauch noch stärker und hat wie alle X3 Dieselmodelle serienmäßig einen Partikelfilter an Bord.

BMW Individual: exklusives Unikat auf Basis des 650i Cabriolets.

Bei dem Exponat wurden Interieur und Exterieur über ein gemeinsames Designmerkmal – die Linie – miteinander verbunden.

Das Unikat ist mit feinstem Leder ausgeschlagen und besticht durch edle Applikationen und Intarsien sowie hochwertige Verarbeitung.

Original BMW Zubehör.
BMW zeigt die große Bandbreite an Zubehörprodukten. So zum Beispiel das Aerodynamikpaket für den X3, edle Interieur-applikationen aus Holz für den 3er oder Nachrüstlösungen wie das DVD-System Portable mit Docking-Station am Dachhimmel sowie die Front- und Rückfahrkamera.

BMW Night Vision und Fernlichtassistent.
Die zwei neuen auf der IAA debütierenden Fahrerassistenzsysteme Fernlichtassistent und BMW Night Vision erhöhen Sicherheit und Komfort bei Nachtfahrten. Mit der Wärmebildkamera von BMW Night Vision werden Personen, Tiere und Objekte bei Nacht frühzeitig erkannt. Der Fernlichtassistent schaltet automatisch Fernlicht an
und aus.

Technologie: Innovationen und Partikelfilter für alle BMW Dieselmodelle.
Das DSC (Dynamische Stabilitäts Control) wurde um zusätzliche Komfort- und Sicherheitsfunktionen erweitert. BMW Online und BMW Assist werden noch schneller und attraktiver. Darüber hinaus hat BMW Dieselpartikel-Filter für alle Modellreihen verfügbar.

Mehr Diesel-Power für den MINI. Weltpremiere auf der IAA.
Mit Markteinführung im Oktober steigt der Spaßfaktor im MINI One D noch einmal an, denn der Selbstzünder legt um 20 Prozent in der Leistung zu und ist mit 65 kW/88 PS noch sportlicher und agiler. Der Aluminiummotor mit 1,4 Litern Hubraum wurde gründlich überarbeitet. Dadurch bleibt der neue MINI One D bei geringerem Schadstoffausstoß und spürbar besseren Fahrleistungen so sparsam wie sein Vorgänger.

Weltpremiere für drei charakterstarke MINI Modelle mit eigenständigem Design.
MINI Seven, MINI Park Lane und MINI Checkmate knüpfen an die lange Markentradition an und sprechen unterschiedlicher Kundenkreise an. Bei der Namensgebung standen erfolgreiche Modelle des alten Mini Pate, die in einer lifestyligen, einer sportlichen und einer sehr exklusiven Ausführung neu interpretiert wurden.

Weiterhin möchten wir Sie schon jetzt auf die Pressekonferenzen der BMW Group aufmerksam machen:
BMW Group, Montag, den 12.09.2005, 13.30–14.00 Uhr,
BMW Pavillon, Agora
MINI , Montag, den 12.09.2005, 14.00–14.30 Uhr, Halle 4, A26


Über die oben genannten Highlights hinaus sind überraschende Produktneuheiten und Innovationen denkbar.
Mit Zitat antworten