Thema: 3er / 4er allg. Verschalter auf der Autobahn
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.03.2002, 13:06     #3
Georg   Georg ist offline
BMW-Treff Team
  Benutzerbild von Georg
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-814XX München
Beiträge: 43.054

Aktuelles Fahrzeug:
325iCab (E30), Z1 (AL02039) 850CSi (E31) 325Ci Cabrio (E46)

M-GH 3250
Den 2. Gang hast Du durch ne gute Synchronisierung reinbekommen und außerdem reißt man bei so ner Beschleunigungsorgie automatisch die Gänge etwas heftiger rein.

Daß die Ventile auf den Kolben geknallt sind, liegt daran, daß der Motor kurzzeitig in einen Drehzahlbereich gekommen ist, in dem die Ventile wenn die Nockenwelle weiterdreht nicht genauso schnell zurückfedern, sondern zu langsam dafür sind und dann sind die noch nicht weg, wenn der Kolben das nächste mal nach oben kommt.
Da sich das in Sekundenbruchteilen abspielt (bei 6000U/min macht der Motor ja 100 Umdrehungen pro Sekunde ) ist es gleich geschehen.
Du bistaber in guter Gesellschaft:
Die Jungs von der API Würzburg in geiselwind haben es fertiggebracht, vom 5. in den 4. zu schalten und da der 6. beim M3 nur "Schongang ist, geht der 5. bis Topspeed.
Da war noch mehr kaputt.

Georg
__________________
Der BMW-Treff Shop! Einfach hier klicken und bestellen!

Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.
Userpage von Georg Spritmonitor von Georg
Mit Zitat antworten