Thema: 1er E87 u.a. 130i bekommt Konkurrenz
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.08.2005, 06:52     #157
Audin   Audin ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Audin
 
Registriert seit: 11/2003
Beiträge: 9.786

Aktuelles Fahrzeug:
BMW M3 4.0 DKG

ME
Das habe ich im X3 Forum geschrieben. Ich denke, das es auf alle neuen BMW zutrifft

Ich bin nach 12 Monaten nicht ernüchtert. Einzig das PL Verhältnis im Innenraum schockiert mich immer wieder. Warum? Tja es ist ja so, das Autos mit halben Preis eines X3 ein gleichwertiges Cockpit haben. Wenn ich mit einen Audi A3 oder einen Mazda 6 anschaue, dann weiß ich beim X3 nicht, warum er Premium sein soll. Liebe zum Detail ist bei BMW ein absolutes Fremdwort. Die jahrelange Kritik der Autozeitungen hat bei den Premiumherstellern so sein Folgen - alles ist prima bedienbar und funktionell, aber auch grottenlangweilig und bieder. Erst letztens wurde mal wieder das Mini Cockpit verissen - warum? Da durften wenigstens die Designer mal was ausprobieren. Beim X3 erfreue ich mich von aussen, beim Mini freue ich mich auch beim Anblick des Innenraumes.
Kalt wie eine Hundeschnauze - das ist zuwenig für einen Premiumhersteller, der BMW heißt. Da fehlen mir die Emotionen. Nur knüppelharte Fahrwerke und starke Motoren bauen reicht in meinen Augen nicht. Das können die Japsen auch und sind dabei wahrscheinlich noch zuverlässiger. Machen die nur nicht, weil der Markt nicht da ist - die Deutschen glauben ja immer noch, das die deutschen Autos der Weisheit letzter Schluss sind.

Wenn das sich nicht ändert, dann schaue ich nicht mehr auf die Marke - dann ist mit auch Made in Germany/Austria wurscht egal.
Mit Zitat antworten