Thema: 1er E87 u.a. Eindrücke 118d
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.08.2005, 12:06     #1
Peter316i   Peter316i ist offline
Junior Profi
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2002
Ort: Regensburg
Beiträge: 1.496

Aktuelles Fahrzeug:
E90 320d LCI
Eindrücke 118d

Hallo!

Hatte gestern mein Auto wegen knackender Türdichtungen beim und einen 118d als Ersatzwagen. Hier meine Eindrücke:

Positiv
- der Motor ist eine absolute Wucht! Bis auf die kleine Anfahrschwäche zieht der Motor wunderbar bis über 4000U/min durch und zeigt dabei eine für einen Diesel ungeahnte Drehfreude; und das bei einem Durchschnittsverbrauch von 7,6l/100km bei wirklich sehr zügiger Fahrweise. Um mit meinem 116i ähnlich voranzukommen, müsste ich ständig bis zum Begrenzer drehen und würde wahrscheinlich 11l/100km oder mehr verbrauchen
- der Federungskomfort der modellgepflegten Variante (EZ 4/05) in Verbindung mit 16"-Rädern ist schon deutlich besser als bei meinem (EZ 12/04) mit 17"-Rädern
- die Haptik des neuen Schlüssels sowie das satte Geräusch beim Türenschließen hinterlässt einen deutlich hochwertigeren Eindruck

Negativ
- mit dem schweren Dieselmotor auf der Vorderachse büßt der 1er doch einiges an Agilität ein, vor allem das Einlenkverhalten ist träger
- die Bedienkräfte von Lenkung und Kupplung sind höher
- das 6-Gang Getriebe ist zwar präzise geführt, die Gänge wollen aber mit viel Nachdruck (Kraft!) eingelegt werden
- der Geräuschkomfort ist v.a. im Geschwindigkeitsbereich unter 100 km/h doch recht deutlich schlechter als bei meinem; der Motor ist da sehr präsent

Insgesamt muss ich allerdings sagen, dass die tollen Motoreigenschaften über die Nachteile mehr als hinwegtrösten. Hätte ich den 118d vor meiner Bestellung probegefahren, hätte ich wohl diesen statt meinen bestellt und dafür auf Xenon und die 17"-Alus verzichtet - naja, zu spät

Grüße,

Peter
__________________
Mein 320d LCI
Userpage von Peter316i
Mit Zitat antworten