Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.08.2005, 08:26     #1
Albert   Albert ist offline
Power User
  Benutzerbild von Albert

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-29227 Celle
Beiträge: 17.737

CE-
Bekannte Piloten am Steuer des Formel BMW

München. Zu einer Ausfahrt der besonderen Art kommt es für den Formel BMW am 16. August in Valencia: Bekannte Personen aus Sport, Kino und Medien werden im Cockpit des Formelfahrzeugs Platz nehmen und erste Erfahrungen auf der Rennstrecke sammeln. Regisseur Florian Gallenberger, der Motorradpilot Alfonso "Fonsi" Nieto und die Moderatorinnen Barbara Schöneberger und Mirjam Weichselbraun werden auf dem Circuit de la Comunitat ihre Runden drehen. Auch BMW Motorsport Direktor Dr. Mario Theissen wird im FB02 Platz nehmen.
"Während in der Regel Nachwuchsrennfahrer am Steuer des Formel BMW sitzen, bieten wir einigen bekannten Personen in Valencia die Möglichkeit, Rennsport hautnah zu erleben. Wir möchten unseren Gästen jedoch nicht nur die Faszination Motorsport, sondern die buchstäbliche Freude am Fahren vermitteln", erklärt
Dr. Mario Theissen. "Deshalb erlernen sie im Formel BMW Racing Center den Umgang mit einem Formelfahrzeug auf der Rennstrecke."

Filmreife Leistung: Ein OSCAR-Preisträger fährt den Formel BMW.
OSCAR-Preisträger Florian Gallenberger wagt sich auf unbekanntes Terrain: Der 33-Jährige steigt in Valencia zum ersten Mal in das Cockpit eines Formelfahrzeugs. "Ich bin unglaublich aufgeregt und freue mich, dass BMW Motorsport mir die Gelegenheit bietet, Rennsportatmosphäre hautnah zu erleben", sagt der gebürtige Münchner. "Schatten der Zeit" heißt Florian Gallenbergers neuester Film, der im Frühsommer 2005 in den deutschen Kinos lief.

Auf zwei und auf vier Rädern schnell unterwegs: Fonsi Nieto.
Rennsport hat in der Familie Nieto Tradition. Angel Nieto sr., Fonsis Onkel, war bis in die 70er Jahre insgesamt 13 Mal Motorrad-Weltmeister in kleinen Hubraumklassen. Auch Fonsi Nieto ist in seinem Alltag auf zwei Rädern unterwegs. Er fährt in der Superbike-Weltmeisterschaft. "Ich freue mich auf das Erlebnis in einem Formelfahrzeug zu sitzen. Besonders gespannt bin ich auf die Motorleistung - schließlich wird der Formel BMW von einem Aggregat angetrieben, das auch in BMW Motorrädern zum Einsatz kommt", sagt der 26-Jährige.

Ein Versprechen wird eingelöst: Barbara Schöneberger fährt Rennwagen.
Seit zwei Jahren moderiert Barbara Schöneberger die alljährliche BMW Motorsport Party. 2004 bereits nahm BMW Motorsport Direktor Dr. Mario Theissen Barbara ein Versprechen ab: Eines Tages wolle sie selbst den Formel BMW fahren. Barbara Schöneberger: "Im August ist es endlich soweit! Ich kann es kaum erwarten! Es wird sicher spannend, mit Mario Theissen auf der Strecke zu sein."

Moderatorin Mirjam Weichselbraun wagt sich auf die Rennstrecke.
Zuhause ist Mirjam Weichselbraun in der Musikszene, einen Ausflug in den Motorsport lässt sich die MTV-Moderatorin jedoch nicht entgehen. Auch die 24 Jahre alte gebürtige Österreicherin freut sich auf ihre Ausfahrt im Formel BMW: "Die Chance kann ich mir nicht entgehen lassen! Es wird wahnsinnig aufregend, auf der Rennstrecke Formelfahrzeug zu fahren. Aber der hohe Sicherheitsstandard im Formel BMW beruhigt mich."

Die Gäste werden von den erfahrenen Instruktoren des Formel BMW Racing Center in Valencia betreut. Dort sind die Lizenz- und Auswahllehrgänge für die Formel BMW Saison 2006 in vollem Gange.


Hintergrund:

Die Formel BMW ist die weltweit führende Einsteigerklasse des Formel-Rennsports. 2005 wird die Serie in Deutschland, Großbritannien, Asien und den USA ausgetragen. Schon als 15-Jährige können Nachwuchspiloten mit dem hochmodernen Einheitsfahrzeug FB02 in den Automobilrennsport einsteigen.

Der Rennwagen ist seit der Saison 2002 am Start und setzt vor allem bei der Sicherheitstechnik Maßstäbe: Der Monoposto, von einem 140 PS starken BMW Motor auf bis zu 230 km/h beschleunigt, übertrifft bei weitem die Sicherheitsanforderungen seiner Klasse und greift Formel-1-Standards auf. Eigens für die Formel BMW hat BMW Motorsport den Formel-Rettungs-Sitz FORS entwickelt. Auch das Sicherheitssystem HANS ist für alle Fahrer obligatorisch.

Die Formel BMW startet 2005 weltweit fünf Mal im Rahmen der Formel 1. Zu allen Serien gehören ein vielfältiges Ausbildungs- und Coachingprogramm sowie die Förderung aussichtsreicher Talente. Prominenteste Absolventen der Talentschmiede sind die Formel-1-Piloten Ralf Schumacher und Christian Klien.

BMW Motorsport Direktor Mario Theissen: "Die Formel BMW bietet begabten Nachwuchsfahrern mehr als nur ein Auto. In unserem eigens für sie konzipierten Ausbildungs- und Coachingprogramm lernen sie alles, um sich in der großen Welt des Motorsports zu behaupten. So hat sich die Formel BMW aus dem Stand zur Top-Einsteigerklasse des weltweiten Formel-Rennsports entwickelt."

Im Dezember 2005 wird auf dem Bahrain International Circuit erstmals ein Formel BMW Weltfinale ausgetragen. Junge Rennfahrer der vier regionalen Formel BMW Serien werden gegeneinander antreten. Der Sieger bekommt die Gelegenheit zu einer Formel-Eins-Testfahrt.
Mit Zitat antworten