Thema: 1er E87 u.a. 130i bekommt Konkurrenz
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.08.2005, 06:11     #74
Michael29   Michael29 ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 01/2004
Ort: D-70xxx
Beiträge: 2.624

Aktuelles Fahrzeug:
523iA (F11); X1 2.0i xDrive (F48)

LB
@tom43:

Haber gerade mal nachgeschlagen, auch ein 120i bringt leer über 1300kg auf die Waage. Denke mal ein 130i wird sich nochmal ein gutes Stück darüber einpendeln, von einem Superleichtgewicht kann man dann auch nicht sprechen...

Das mit dem R36 hab ich in erster Linie aufgeführt, weil hier alle vom M1 schwärmen. Und ob der überhaupt kommt ist ja noch nicht einmal sicher. Mittlerweile ist man ja schon bei frühestens Mitte 2007 angelangt wenn ich das richtig verfolgt habe.

Klar es geht darum was ich für mein Geld bekomme. Für den 130i muss ich nackt 32500 hinlegen, falls der Wagen schön sein soll bzw ich ihn später überhaupt nochmal verkaufen will sind nochmal Gelder für das obligatorische M-Paket, Radio, Klimaautomatik und Xenon (alles R32 Serie) fällig. Dann bin ich schon nahe an 40000 EUR, ohne Nettigkeiten wie Navi, Leder...

Für das Geld einen 5er zu nehmen ist eine Alternative, aber nicht jeder will mit einem Schiff rumfahren nur weil er etwas Luxus will.. Aus diesem Grund sind wir beide ja vorläufig erstmal beim E46 gelandet ;-)


@Nickman:

Der GTC reizt mich auch.. Was mich abhalten würde:

- Image; jetzt mal ganz gut weil die Karre neu auf dem Markt ist, langfristig fährt man da aber mit einem BMW- und sei er auch noch so häßlich - besser

- Preis: Auch Opel hat die langen Ausstattungslisten für sich entdeckt und das Geld bekommt man bei einem stark motoriserten Opel nicht mehr wieder, zumal der GTC keinen Kultcharakter hat wie der GTI

- Verbrauch die 200PS Version fällt in jedem Vergleichstest gegen den TFSI Motor durch, da er sich fast 2 Liter mehr genehmigt, dürfte real bei 12L/100km liegen, beim Autobahnheizen wohl noch mehr. OK dürfte für einen Jeep Fahrer nicht so das Argument sein

Viele Grüße
Michael
Mit Zitat antworten